Hilfe! Könnt Ihr mir mal auf die Sprünge helfen? Desperate Housewifes

Archiv des urbia-Forums Medienwelt.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Medienwelt

Für alle Themen aus der bunten Film- und Fernsehwelt, für Diskussionen über Stars und Sternchen, großes und kleines Kino - aber auch für eine tolle Buchempfehlung ist hier der richtige Ort!

Beitrag von brianna123 13.09.06 - 04:24 Uhr

Ich habe einige Folgen verpasst.

Hat Bree ihren Mann umgebracht und woran ist er bloß gestorben? Warum hat er diesen Zettel mit "Ich vergebe dir" geschrieben?

Warum ist Carlos nun doch im Gefängnis?

Wie kam es dazu, dass Segg (wird das so geschrieben?) mit Pistole bei Terri Hatcher stand? Sorry, habe den Filmnamen vergessen.

Sabrina

Beitrag von blinkingstar 13.09.06 - 09:44 Uhr

Bree hat ihn nicht umgebracht. Der Apotheker hat ihm statt der Herztabletten irgendwas anderes gegeben, weil er auf Bree scharf ist.
Ich glaube, Rex wollte ihr vergeben, dass sie nicht sofort mit ihm ins KH ist als er die Herzattacke hatte und auch sonst nicht sehr nett zu ihm war während er im KH lag...

Carlos ist im Gefängnis wegen Steuerhinterziehung / Untreue oder so..... #kratz

Zach stand bei Mike im House. Susan war nur zufällig da. Er wollte Mike umbringen, weil der angeblich seinen Vater entführt hat.... was da dran ist, kann ich mich nicht mehr erinnern. vielleicht jemand anderes... :-)

Viele Grüße

Blinking#stern

Beitrag von bibabutzefrau 13.09.06 - 11:45 Uhr

er hat ihn mit Kalium langsam vergiftet!

Beitrag von anna81 13.09.06 - 10:14 Uhr

Hey,
Mike hat ihn entführt (wollt ihn eig. auch umbringen) aber er hat ihm in der Wüste gesagt,das er der Vater von Zach is.

Aber nicht,das ich das immer gucke...;-)

Anna

Beitrag von stoepsy 13.09.06 - 10:24 Uhr

hallo sabrina,

was die sache mit bree und rex angeht (der zettel!) muß ich meiner vorrednerin leider wiedersprechen. #hicks

george hat rex ABSICHTLICH falsche tabletten mitgegeben aus der apotheke (weil er ihm eins auswischen wollte und auf bree scharf war/ist - das stimmt). bree hat ihm unwissentlich also die falschen tabletten zum essen dazugegeben.
diese tabletten enthielten viel kalium und rex' kaliumspiegel ging dadurch ständig in die höhe, was nicht hätte sein dürfen.

rex' gesundheitszustand hat sich nicht verbessert (weil es ja falsche tabletten waren). irgendwann hatte er dann einen herzinfarkt (?) und wurde ins krankenhaus eingeliefert. im krankenhaus haben sie dann gerätselt, wie es sein kann, daß die tabletten bei rex nie angeschlagen haben und ihm nicht geholfen haben mit dem herzleiden.

dann hat ein arzt gefragt: mister van de kamp, wer verabreicht ihnen die tabletten? hier muß der hund begraben liegen! (irgendwie so)

und da bree rex die tabletten immer gab (ja unwissentlich, daß es falsche waren), dachte rex, bree wollte ihm was schlechtes, bzw. ihn töten. und da er wohl kurz vorm tod stand, bzw. weil er wußte, daß die ehe wohl nicht glücklich war letzten endes, schrieb er den zettel: ich verstehe dich und vergebe dir.

lg
stoepsy