Hallo,ich bin auch hier...

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von njenja 13.09.06 - 04:40 Uhr

Schön daß es endlich ein Forum gibt für uns fortgeschrittene.
Ich weiß nicht ob sich wer an mich erinnern kann.Ansonsten noch mal kurz meine Eckdaten:28 verheiratet und mittlerweile schon mehr als 3 Jahre vergeblich am Nachwuchs basteln.Mit einer Elss vor 2 Jahren und nur noch einem Eileiter.
Es will einfach nicht klappen,hab eine Zeitlang Folio genommen,aber es jetzt auch wieder gelassen.Ich bin schon länger am überlegen ob ich meine Arzt nicht mal nach Hormonen fragen soll,obwohl ich das eigentlich nicht wollte.Jetzt hab ich gerade Schreckensberichte über Clamydíeninfektionen gelesen und bin ganz erschrocken,daß die ja die Fruchtbarkeit hemmen.Ich werde wohl mal ein Schnelltest machen,hab den hier schon in der Drogerie entdeckt.An meinem Mann kann es wohl nicht liegen,denn er hat schon einen Sohn der jetzt 5 ist und bei uns lebt.
Schön daß man hier jemand zum quatschen hat,mit den gleichen Problemen wo man nicht erst immer so lange erklären muss.Lg Njenja