NMT vorgestern - Test gestern negativ - kann es an...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von yvonne1902 13.09.06 - 08:00 Uhr

zu viel Brennesseltee liegen? Ich bin nämlich total doof. Erst mal guten Morgen.
Ich habe gestern im Büro den ganzen Vormittag über 1,5 liter Brennesseltee getrunken ohne drüber nachzudenken (die gute alte Gewohnheit) und musste natürlich auch dementsprechend oft zur Pipibox#hicks

Als ich dann zu hause war, hatte ich mir vom Schlecker einen 10er test geholt und ihn natürlich gleich gemacht. Das heißt einen Tag nach NMT. Und der war negativ :-(
Kann es sein, dass der Urin zu "verwässert" war und die Konzentration von hcg nicht mehr soo da war? #kratz

Kann mir jemand was dazu sagen??

Vielen Dank im Voraus #danke#danke

lg
yvonne

Beitrag von leon2088 13.09.06 - 08:14 Uhr

Hallo,

ja das kann sein.
Am besten du testest morgen früh mit morgenurin!

LG Jessi

Beitrag von break 13.09.06 - 11:38 Uhr

Hallo,

naja bei den 10ern steht dabei, dass man ab NMT zu jeder Tageszeit messen kann allerdings vorher nicht zuviel trinken !!

Versuchs morgen früh nochmal. Ich weiß aber genau wies Dir geht hab auch schon viel zuviele Tests umsonst verbraucht #heul


Greetz
Break