Frage wegen CTG?!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von darkangel1981 13.09.06 - 08:40 Uhr

Hallo Ihr Lieben...

War gestern wieder bei meiner FÄ! Als ich nach dem CTG zu ihr kam meinte sie das es an sich ganz gut wäre das aber die Herztöne der kleinen bei einer Wehe (hatte zwei Wehen während dem CTG) etwas abgesackt waren!! Kennt das jemand von Euch? Nun denke ich jedesmal wenn der Bauch mal hart wird, das die Herztöne der kleinen runtergehen könnten! Das kann einen voll fertig machen! Hat jemand von Euch Erfahrung mit sowas? Am Freitag muss ich noch mal zum CTG da will sie vorsichtshalber noch mal nachschauen!!

Liebe Grüße
Bianca + #baby (36ssw)

Beitrag von gab2707 13.09.06 - 08:46 Uhr

Hi Bianca,
bei meiner kleinen sind die Herztöne einfach so kurz (10-15 sek) abgesackt. Kann passieren, wenn Du auf Rücken liegst und Nabelschnur abgedrückt wird, kann auxh passieren, wenn die Kleine mit Nabelschnur spielt und zusammendrückt. (Wenn es nicht lange anhält) Bei mir wurde dann allerdings ein Wehenbelastungstest gemacht, um eben das auszuschliessen, dass die Kleine bei Wehen unterversorgt ist, also bei einer Wehe eben die Herztöne abfallen. Habe mir den Test schlimm vorgestellt, war aber halb so wild, vielleicht musst den auch machen, um eben sicher zu sein, dass bei einer nat. Geburt die Kleine gut versorgt ist. Und sollte je rauskommen, dass die Kleine eben nicht so optial versorgt ist, dann wird KS draus, aber hauptsache der Kleinen geht es gut. Aber lass erstmal noch ein paar CTGs machen, das ist denke ich am besten (ich hatte innerhalb 5 Tagen 21 stück, weil mein Arzt ein Paniker ist, wie ich finde aber am Ende gab es doch 2 CTGs, die nicht optimal waren (eben mit diesem Herztonabfall, aber nicht dramatisch) Dennoch im KH haben die dann den Test gemacht.

Grüße
Gabriella + Kleine (38+4)

Beitrag von darkangel1981 13.09.06 - 08:58 Uhr

Hi Gabriella..

Danke für deine liebe und schnelle Antwort!! Naja zu 80 % wird es sowieso ein KS weil unser großer vor 15 mon auch per KS zur Welt kam und der Abstand zwischen den Geburten dadurch zu kurz wäre!! Ich mache mir halt nur Sorgen was ist wenn man Senkwehen oder so hat!! Aber ich warte halt mal jetzt den Termin bei meiner FÄ am Freitag ab und dann weiß ich mehr!!
Ich wünsch Dir noch ne schöne Restkugelzeit! Du hast ja auch net mehr lang!!

LG Bianca

Beitrag von gab2707 13.09.06 - 09:02 Uhr

Hi Bianca,

genau warte Freitag ab, wenn es wirklich dramatisch gewesen wäre, hätte sie Dich bestimmt nicht heimgeschickt.. Wird alles o.k. sein :)

Geniess auch noch die letzten Tage.. so 2 in 1 ....

Grüße,
Gabriella