Abnehmen statt zunehmen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von anja_1986 13.09.06 - 08:56 Uhr

Huhu

ich war gestern beim FA, mit meinem Würmchen ist alles in bester Ordnung. Ich hatte gestern schon Bammel dass ich Ärger vom FA bekommen würde, weil ich sicher viel zugenommen hab, dann steig ich da auf die Waage und wieder 400g weniger!?
Hab jetz seit Beginn der Schwangerschaft 600g abgenommen aber schon nen ganz schön dicken Bauch und das Baby wiegt ja auch schon seine 200g. Wer hat am Anfang noch abgenommen und wie lief das dann weiter? Ich hab so Angst noch ganz viel zuzunehmen #schwitz

Lg Anja mit Würmchen (17+4)

Beitrag von frejus 13.09.06 - 08:59 Uhr

Hi,
ich habe seit beginn 4 kilo abgenommen.
Bin jetzt in der 20ten Woche. Mein FA meint das wäre in Ordnung, solange ich gesund abnehme und keine radikalkur mache.
Gruß Jenny

Beitrag von conni_25 13.09.06 - 09:11 Uhr

Hallo Anja,
ich hab so bis zur 20ten Woche 14kg abgenommen. Lag aber auch daran, das mir ständig übel war mit erbrechen (hab es auch immer noch, aber nicht mehr ganz so schlimm). Außerdem esse ich weniger als vorher (hatte aber auch ein recht hohes Startgewicht und immer noch gut Reserven). Bis jetzt, 24te Woche, hab ich so 1kg zugenommen und meine FÄ ist total zufrieden mit mir.
Würd mir da nicht so die Gedanken machen, so lange du dich gesund und ausgewogen ernährst und keine Diät machst, ist es völlig normal.

Liebe Grüße
Conni

Beitrag von child_in_time 13.09.06 - 09:15 Uhr

Hey :-)

Is ganz normal das man am anfang der SS abnimmt...bei mir war es so heftig, bzw. schnell das meine Mum dachte (also sie noch nich wusste das ich schwanger bin) ich hätte magersucht und wollt sogar zum arzt mit mir *lach* ich hatte glaub ich ca. 5 kilo abgenommen..nun ja, heute hab ich 13 kilo mehr drauf ;-) was man zwar nich sieht, aber hm...hätt gern wieder mein altes gewicht ;-) die Zahlen sehen schöner aus #freu *gg* Kleiner scherz..
Ne aber musst dir keine sorgen machen, die gewichtszunahme kommt von ganz alleine, sei froh so weisst du das es deinem würmchen auch gut geht..lass ihn wachsen #liebdrueck
Bei mir fing die gewichtszunahme z.b. auch erst ab dem 7.monat an, wos aber dann realtiv schnell ging #schwitz
Aber nicht vergessen-unsere würmchen tragen auch einiges bei :-D

LG,
childi und BBboy inside (ET - 13) #huepf#schock#schwitz#freu

Beitrag von werner51 13.09.06 - 09:15 Uhr

Hallo Anja
Ich habe bei meinen Töchtern immer zwichen 15 und 25 kg zugenommen. Bei meinem Sohn habe ich auch erst nur abgenommen und zum schluss nur 4 1/2 kg zugenommen. Nun habe ich wieder fast 4kg abgenommen und bin in der 16+1 SSW und bekomme wieder einen Sohn. Das ist normal in den ersten 4-5 Monaten, das man etwas abnimmt mache dir nicht so ein Kopf. Solange der Wurm sich normal endwickelt und ihr keine anzeichen einer unternährung habt. Warte noch bei deinem nächsten Termin hast bestimmt 500gramm zugenommen wenn nicht sogar mehr.;-)

LG Jessi mit babyboy inside#baby

Beitrag von geschwisterchen07 13.09.06 - 09:53 Uhr

Hallo,

bei mir war es so, dass ich bis ende 4. Monat 2 Kilo abgenommen habe. Bis 7.Monat hat man gar nicht gesehn, dass ich schwanger bin. 8 Wochen vor der Geburt hatte ich insg. 10 Kilo mehr und bei Geburt waren es dann ca. 14 kg mehr!

Nur so als Vergleichswerte! Mein Sohn hat sich super entwickelt in der ganzen Zeit.

Liebe Grüße und viel Glück für deine SS!

Steffi