AngelCare (Es war kein fehlalarm)

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von hot_nati 13.09.06 - 08:59 Uhr

Guten Morgen

habe vor paar Tagen gepostet siehe hier:
http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=9&tid=563303

Ich wusst nicht die Details weil ich in dieser Nacht so unter Schock stand. Mein Freund sagte mir, nachdem das AngelCare alarm schlug ist mein Freund zum kleinen gesprungen und hat ihn mehrmals geschüttelt. Er hatte gemerkt das er nicht mehr atmet und weiter geschüttelt doch der kleine machte keine Bewegungen. Dann hat mein Freund ihm ins Gesicht geschlagen, was ihm jetzt sehr leid tut, aber dem kleinen das Leben gerettet hat. Plötzlich schnappte der kleine wieder nach Luft und machte die Augen auf. Sind dann am Mittag auf anraten unserer Hebamme ins Krankenhaus und waren über Nacht zur Kontrolle da. Körperlich gab es keine Ursachen dafür. Aber es könnte eine Reaktion auf die Impfung gewesen sein.
Wir werden jetzt auch einen Erste-Hilfe-Kurs für Säuglinge machen.



Gruß Natalie + Elias Mikey (07.05.2006)

Beitrag von leoniemariesmama 13.09.06 - 09:19 Uhr

les mal...
http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=9&tid=550702&pid=3558721

weiß wie du dich fühlst!

lass dich mal #liebdrueck

LG yvonne mit leonie marie *22.12.2005

Beitrag von vonni1974 13.09.06 - 09:56 Uhr

Sei froh das Du Dir den AngelCare angeschafft hast....

Da siehst Du mal, wie wichtig so eine Anschaffung sein kann.

Wünsche Dir alles gute und vor allem, dass das Ding nie wieder anschlafen muss.

Liebe Grüße

Ivonne

Beitrag von hoerbi 13.09.06 - 10:30 Uhr

Hallo Natalie,
ich sitze hier mit einer Gänsehaut und Tränen in den Augen, weil ich gerade ein Posting gelesen hab.
Oh man, das ist ja furchtbar, etwas wovor alle Eltern Angst haben.
Ja das ist eine Gute Idee, einen Erste-Hilfe-Kurs zu machen. Berufsbedingt musste ich immer auf dem laufenden sein, und alle zwei Jahre einen Kurs machen. Das ist ja so wichtig.
Aber ich denke, dein Freund hat auch wirklich gut reagiert.
Alles Gute für Euch dreien mit den besten Wünschen, daß ihr nie mehr solch einen Schrecken erleben müsst.
Das selbe gilt auch für Yvonne
Viele Grüße,
Angela#liebdrueck

Beitrag von hot_nati 13.09.06 - 13:02 Uhr

Hallo

Vielen Dank für eure netten Antworten.
Die Angst hatte ich schon voher, da ich soviel darüber gelesen habe. Jetzt traue ich kaum noch einzuschlafen. Ich kann nicht mehr ins Bettchen gucken ohne das mir die Bilder wieder hochkommen. Ich weis auch noch nicht wie ich die Angst in den Griff bekommen soll.


Gruß Natalie + Elias Mikey (07.05.2006)