Urlaubsanspruch im Muterschutz?

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von zaza00 13.09.06 - 09:06 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

weiß jemand von Euch, wie das mit dem Urlaubsanspruch im Mutterschutz ist?
Ich habe voraussichtlich am 28.01.07 meinen letzten Arbeitstag. Habe jetzt aus diesem Jahr noch 22 Tage Urlaub, für den Januar stehen mir dann auch noch 2,5 Tage zu.

Wie ist das innerhalb der Zeit zwischen 28.01. und 11.03. (ET)?
Das wären ja eigentlich auch nochmal 3 Tage zusätzlich...

...große Verwirrtheit...#kratz

Liebe Grüße & Danke für Infos,
Sonja

Beitrag von flocke123 13.09.06 - 09:09 Uhr

Hallol

der Mutterschutz zählt als Beschäftigungszeit, dh. Du hast für diesen Zeitraum anteiligen Urlaubsanspruch. Anders ist es bei der Elternzeit.

VG
Susi