welche Mütze bei Mittelohrentzündung bei den Temperaturen?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von beijokatie 13.09.06 - 09:31 Uhr

Guten Morgen an alle,
meine Kleine hat sich jetzt die 3. Mittelohrentzündung eingefangen seit August, seitdem sie eben auch voll in die Kita geht. Nun bin ich bei den Temperaturen unsicher. Ich habe eine mittlere Baumwollmütze über die Ohren. Eine Mutter beim Kia sagte mir gestern, dass das vielleicht zu warm sei, da sie gehört, eher nicht zu warm wegen Schwitzen. Mache ich da etwas falsch? Wie kann man noch vorbeugen? Wenn sie jetzt zwei Wochen nach dem Antibiotika durchhält, wollen wir gleich die Pneumokokkenimpfung durchführen, hoffe das schaffen wir mal. Danke für Eure Ratschläge schon im Voraus.
Katie, Lilly 14,5 Monate

Beitrag von lady_chainsaw 13.09.06 - 09:42 Uhr

Hallo Katie,

warum überhaupt eine Mütze #gruebel

Mützen verhindern keine Mittelohrentzündung, besonders nicht, wenn es eine bakterielle Entzündung ist.

Gruß

Karen + Luna (3 Jahre)

Beitrag von mofisofi82 13.09.06 - 09:43 Uhr

Hallöchen Katie,

ich kenne das Problem: Mein Sohn geht seit fast einem Jahr in die Kita und hatte inzwischen schon 4 Mittelohrentzündungen. Vor der letzten MOE haben wir ihn gegen Pneumokokken impfen lassen. Du siehst ja, was das gebracht hat. Aber die zweite Impfung steht ja noch an, vielleicht wird es danach besser. Bei den jetzigen Temperaturen trägt er eine weiße Sommermütze mit ,,Ohrenklappen''. Die ist nicht zu warm, hält aber trotzdem den Wind von seinen kleinen Ohren an. Die Mütze habe ich von Baby Walz.
Habe übrigens gerade gemerkt, dass wir fast Nachbarn sein müssten. Meine PLZ ist 10115!

Liebe Grüße,
mofi

Beitrag von kirsten007 13.09.06 - 09:45 Uhr

Hallo,

aus Erfahrung weiß ich, dass die Sachen mit den Mützen falsch ist. Es handelt sich um eine bakterielle Entzündung IM Ohr und da ist es egal, ob Dein Kind eine Mütze trägt oder nicht. Wir hatten das Problem im Skiurlaub und der Arzt hat mich aufgeklärt ;-)

Gute Besserung und liebe Grüße
Kirsten

Beitrag von sunflower.1976 13.09.06 - 10:11 Uhr

Hallo!

André hatte auch mal eine Mittelohrentzündung. ZUsätzlich zu den Antibiotika wurden mir ind er Apotheke "Otovoven"-Tropfen empfohlen. Die solle ich mal ausprobieren, wenn André öfter Probleme mit den Ohren hätte. Vielleicht kannst wäre das was für Euch.
Mitzen verwenden wir gar nicht, ist doch total warm.

LG Silvia

Beitrag von hase2102 13.09.06 - 13:02 Uhr

Hallo!

ICh arbeite seit Jahren beim HNO-Arzt und kann dir mit ruhigem Gewissen sagen: Laß die Mütze weg!!!!!

Eine Mittelohrentzündung ist wie der Name sagt eine Entzündung im Mittelohr.
Sie entsteht z. B. durch Bakterien die bei einer Erkältung von der Nase ins Mittelohr gelangen. Und das nicht außen rum sondern Innen. Denn das Ohr ist ja mit der Nase verbunden!

Also ist es total egal ob dein Kind eine Mütze trägt. Bei diesem Wetter würde ich da wircklich von abraten, sonst bekommt dein Kind zusätzlich noch einen Hitzschlag!

LG, Katja mit Lea (20 Monate)

Beitrag von eisbaer.baby 13.09.06 - 13:36 Uhr

also "mütze weglassen" kann ich dir - entgegen meinen vorrednerinnen - nicht raten!

1. können sich die kleinen in der sonne einen sonnenstich holen oder beim toben auch mal ne zecke auf dem kopf - schon deshalb hat angelina immer eine mütze auf

2. hat auch angelina öfters mit den ohren zu tun - ich ziehe ihr aber eine mütze mit ohrenklappen nur auf, wenn wind ist - sonst tut's auch ein leichtes sommerhütchen ohne ohren!

was ich dir sehr empfehlen kann, ist ein kopftuch von sterntaler, das ist wie ein stirnband (geht also über die ohren) mit kopftuch oben dran - sieht super-süß aus, ist ganz leicht, sie schwitzt nicht und die ohren sind trotzdem geschützt.

Vielleicht find ich schnell nen link bei ebay, damit ich dir ein bild zeigen kann!

lg bianca

Beitrag von eisbaer.baby 13.09.06 - 13:38 Uhr

so, jetzt nochmal ich!

hab ein bild bei ebay gefunden:

http://cgi.ebay.de/Sterntaler-Kopftuch-weiss-m-blauen-Schleifen-37-39Neu_W0QQitemZ120023779182QQihZ002QQcategoryZ73745QQssPageNameZWD1VQQrdZ1QQcmdZViewItem

gibt's in vielen verschiedenen farben, gib mal in der Suchfunktion "Sterntaler Kopftuch" ein!

lg bianca