Heute ist nicht mein Tag...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von ronja_one 13.09.06 - 09:36 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

man, im Moment steckt bei mir echt der Wurm drin.

Wollte mir heute morgen die Haare mit Spülung statt mit Shampoo waschen, dann habe ich Devon die falschen Nasentropfen gegeben und zum guten Schluss kommt der Hammer.
Ich ins Auto, froh, dass ich halbwegs pünktlich im Büro ankomme, steh vor der Tiefgarageneinfahrt, klingelt mein Handy - mein Mann: "Hast Du mal auf den Rücksitz geguckt?" Ich: "Nee, warum?" - "Da steht der Kindersitz!"

Sch... Er muss den Kurzen doch zur Tagesmutter bringen!!!!
Also wieder umgedreht, im dicksten Berufsverkehr die 20 km zurück gedüst, Kindersitz umgebaut und den ganzen Weg zurück.

Man, was ein Start in den Tag...

Ob das alles mit den Vorbereitungen zur Taufe zusammenhängt?

Devons Oma dreht völlig durch.
Ich hatte meinem Bruder gesagt, dass wir uns über einen Hochstuhl als Geschenk freuen würde - er wollte mit meinem Vater zusammenlegen. Die Schwiema sagte kurz vorher, dass sie ein Kinderbesteck schenken möchte. Keine drei Tage später heißt es: "Ich hab Euch einen Hochstuhl gekauft!" Na, prima!
Dann musste ich ihr leider beibringen, dass wir gerne einen anderen gehabt hätten, weil dieser in dem letzten Test leider schlecht abgeschnitten hat. Oh weh, sie hat mir an dem Tag kaum in die Augen gesehen. Naja, kann ich mit leben. Nachdem der ausgewählte Hochstuhl aber um einiges teurer ist, meinte ich, dass die Großeltern ja zusammenlegen könnten. Nee, ich bekam zu hören: "Dein Vater kann ja das Polster kaufen!" Tja, und gestern hörten wir, dass sie das Besteck schon bestellt hat, aber erst Weihnachten schenken will, vorher braucht Devon das ja noch nicht. Ach ja?

Boah, ich krieg die Krise. Will sie alles für Devon kaufen???
Wir freuen uns über jede Hilfe und sind sehr dankbar dafür, aber grade zur Taufe könnte man sowas doch absprechen. Es gibt ja schließlich auch noch andere Gäste, die gerne etwas schenken möchten.
Mein Bruder nahm das alles - Gott sei Dank- mit Humor.
Ich hoffe, mir fällt noch eine andere schöne Geschenkidee für die zwei ein...

Es ist alles ziemlich verdreht im Moment und ich muss mich arg bremsen, aber ich werde das hinkriegen und auch mein Mann wird mitziehen.

So, genug gejammert.

Ich wünsch Euch allen einen besseren Tag ;-)

Ronja & Devon (*05.04.2006), der nun doch zur Tagesmutter fahren konnte #schein

Beitrag von ck160181 13.09.06 - 09:44 Uhr

#liebdrueck ja,ja, ein Tag wie aus dem Bilderbuch;-).
Hoffentlich wird der restliche Tag etwas ruhiger.

Gruß Conny

Beitrag von amazing1976 13.09.06 - 14:15 Uhr

Hallo Ronja!
Mit diesen SCh...Tagen bist du nicht alleine! Das bringt dich zwar nicht weiter, tröstet dich aber vielleicht dennoch ein bißchen.
Mein Sohn ist erst knappe 5 Wochen alt und ich hab vor 14 Tagen gemeint, plötzlich im Haushalt wieder alles in den Griff kriegen zu müssen. Beim Aufräumen der Küche hab ich dann aus Versehen den Gummistopfen für die Spüle weggeschmissen ( vermutlich liegt er im Biomüll), dann war Fabian an dem Tag total quengelig und als mein Mann abends nach Hause kam, hatte ich nichts erledigt bekommen und saß heulend in der Küche!
Das Thema mit den Geschenken von Großeltern kenne ich auch nur zu gut. Die eine Seite will immer mehr und bessere Geschenke abliefern als die andere... Das nervt wirklich total. Ich find´s gut, dass du gesagt hast, ein anderer Stuhl wäre dir lieber. Immerhin müßt ihr mit den Sachen klarkommen. Also Kopf hoch und spätestens morgen wirds besser;-)

LG
Monika

Beitrag von ronja_one 14.09.06 - 08:40 Uhr

Hallo Monika,

na ich hoffe, Du hattest bisher nur einen solch verkorksten Tag ;-)

Eigentlich war ja auch alles zum Lachen, am meisten ärgert mich halt meine Schwiegermutter. Aber mein Mann und ich haben vereinbart, dass wir immer sagen, wenn uns etwas nicht gefällt bzw. nicht passt. Da wird nicht um den heißen Brei geredet. Sie lässt ja auch grundsätzlich alle Zettel an Anziehsachen dran, falls wir was umtauschen möchten. Find ich echt klasse. Aber das mit dem Hochstuhl ist echt schief gegangen.


Lieben Gruß!

Ronja


P.S.
Meinst Du wirklich, dass es heute besser wird???
Hab drei Stunden wachgelegen, weil angetrunkene Jugendliche auf dem Heimweg rumgegrölt haben. Prima für mich, die ich so schlecht wieder einschlafen kann #gaehn

Beitrag von fledermaus 13.09.06 - 14:21 Uhr

Hallo Ronja!

Nee,mein Tag hat auch nicht viel besser angefangen...
Ich hab nicht auf die Uhr geschaut und sollte meine Mutter doch zu einem wichtigen Arzttermin bringen,wegen mir kam sie 20 min zu spät,und die blöde Sprechstundenhilfe wollte sie nicht mehr dran nehmen.:-[
Na ja,meine Mom war natürlich sauer auf mich...#schwitz

Was Geschenke betrifft ist bei uns eher meine Mutter das Problem...sie ist sooo glücklich endlich doch noch nen Enkel bekommen zu haben,das sie alles möglich kauft...so kam sie gestern zum Beispiel mit ner Babydecke von Tchibo an,die hab ich aber schon 2-mal geschenkt bekommen und ich finde sie auch noch, na ja, eher hässlich.
Ich hab ihr gesagt,das ich die schon habe und sie soll diese doch für bei sich selbst zu Hause nehmen...(Meine Mutter ist unsere "Tagesmutter")

Oder letzte Tage nen wirklich hübschen Pullover,aber leider in Grösse 62 und sie hatte natürlich schon das Etikett abgerissen und den Pullover schon gewaschen.
Na ja, 62 passt Alexander aber kaum noch...in dem Pullover siehts aus als hätte er nen Bierbauch...#schock

Aber wenigstens interessieren sich deine Schwiegereltern für Devon...mein Mann ist 2-jüngster von sechsen und meine Schwiegers haben schon ne ganze Schar Enkelkinder und Alexander ist da nicht mehr sooo interessant.#augen
Meine Schwiegereltern sind schon über 80 und meinten nach der Geburt "Wir kommen nicht,ist uns zu weit,kauft dem kleinen was schönes und schickten uns Geld(wohnen 300km entfernt).
Ihr könnt dann ja mal mit Alexander vorbeikommen...wenn er etwas älter ist":-[
Also lernen sie ihren Enkel erst Anfang Oktober kennen...


Also ärger dich nicht,du wirst schon noch was schönes zum schenken für deinen Vater und Torben finden.#pro

Beitrag von fledermaus 13.09.06 - 16:18 Uhr

und richtig wach bin ich auch noch nicht....#gaehn

Weil unten drunter gehört eigendlich noch:

Schöne Grüsse von
Tanja und Alexander (27.05.2006)

Beitrag von ronja_one 14.09.06 - 08:52 Uhr

NEE, Du bist die Tanja aus Hamminkeln :-D

Ist ja ein Ding - so "hört" man sich wieder ;-)
Hab ja echt gestutzt, woher die "fledermaus" den Namen meines Bruders kennt??? #kratz

Ich hoffe, Euch geht´s ansonsten gut mit Eurem Nachwuchs?
Papa erzählt schon mal etwas.

Also über mangelndes Interesse können wir uns wirklich nicht beklagen, aber die Oma dreht gerade wirklich auf.
Ich habe schon überlegt, ob meine Mutter so etwas getan hätte. Eigentlich denke ich, dass sie so etwas mit uns abgestimmt hätte, aber da sie sich so sehr ein Enkelkind gewünscht hat, bin ich mir da nun doch nicht mehr so sicher. Vielleicht hätte sie noch besser Ideen auf Lager gehabt? Ich werde es leider nie erfahren...

Naja, die Vorbereitungen für die Taufe gehen ihren Gang und alles wird gut - hoffe ich...

Lieben Gruß!

Ronja

Beitrag von fledermaus 14.09.06 - 15:26 Uhr

Kicher...ja ich dachte mir schon,das du da recht schnell drauf kommen würdest.

Alexander wird übermorgen 4 Monate alt und nachdem wir die ziemlich heftigen Koliken und abendlichen Schreiataken hinter uns haben ist er echt den ganzen Tag super drauf.
Er ist vier Tage die Woche bei meiner Mutter wärend ich arbeite,aber auch das klappt super.

Ja,ich musste gestern dran denken,Heidi hätte Devon bestimmt vergöttert,aber ich glaube nicht,das sie sich was Geschenke betrifft über dich hinweg gesetzt hätte.
Ich bin sicher sie schenkt Devon ne Sternschnuppe zur Taufe...#liebdrueck

Wir konnten uns noch nicht einigen,ob Alexander evangelisch oder katholisch wird...#augen
Aber warscheinlich sowieso erst nächstes Jahr.#cool