Welche Pflegeprodukte brauche ich denn fürs Baby?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ariane2103 13.09.06 - 10:08 Uhr

Hallo Mädels,

welche Pflegeprodukte brauche ich denn alles für unseren kleinen Sohnemann.

Man kann da ja echt in der Drogerie stehen und da gibt es dann tausend verschiedene Sachen. #kratz

Vielleicht könnt ihr mir da mal weiterhelfen.

Vielen Dank. #danke

LG Ariane + #baby Robin inside (28.SSW)

Beitrag von geschwisterchen07 13.09.06 - 10:16 Uhr

Hallo,

eigentlich brauchst du nur Windeln und Kompressen + wundpuder für den Nabel (die kriegt man in der Apotheke).

Fürs Baden nimmst du Olivenöl, ist viel besser für die Babyhaut.
Haarewaschen musst du noch nicht.
Statt Feuchttüchern ist ein Waschlappen besser (wobei ich bei großem Geschäft Feuchttücher genommen habe und mit Waschlappen nachgewischt habe)
Eincremen musst du auch nicht.

Als Wundcreme hab ich die Calendula von Weleda genommen. Bis heute und mein Großer ist 2 1/4 Jahre.

Und evtl. Stilleinlagen für dich.

Liebe Grüße Steffi

Beitrag von mami_futura 13.09.06 - 10:17 Uhr

Hallo,

mittleweile wird einem eher geraten auf weitestgehend auf Pflegeprodukte zu verzichten. Als "Badezusatz" reicht wohl Muttermilch völlig aus und für den Popes sollte man etwas Wundcreme bereithalten. Ansonsten zum Wickeln und Säubern reicht warmes klares Wasser aus.
Das ist, was ich bisher immer gelesen habe!
LG
Mary

Beitrag von dimi 13.09.06 - 10:20 Uhr

Hallo,

du brauchst außer einer Popocreme im Prinzip gar nichts.
Für den Po hatte ich immer die Calendula-Creme von Weleda, die ist sehr gut.

Zum Wickeln reicht ein nasser Waschlappen (oder Feuchttücher...), gebadet wird 1-2 mal die Woche in reinem Wasser - da kannst du aber auch ein bisschen Olivenöl reintun. Aber keinen Badezusatz, das braucht es nicht.
Auch eincremen muss nachher nicht sein.

Shampoo brauchst du auch nicht, da reicht auch Wasser.

So wenig Chemie wie möglich!

LG Ulrike

Beitrag von bunny2204 13.09.06 - 10:28 Uhr

Hallo,

wir haben lediglich so eine Wundsalbe für den Po gehabt. Sonst nix.

Oder doch. Babyhaarshampoo. Braucht man eigentlich nicht, aber unser Sohn hatte von Anfang an ein richtiges Fell auf dem Kopf, das musste man waschen.

LG Bunny #hasi + Maxi (3 J.) + Lamperl (11. SSW)

Beitrag von ues1 13.09.06 - 11:34 Uhr

Hallo,

ich hab mir eine Wundschutzcreme für den Babypo besorgt und eine Wind-und Wettercreme fürs Gesichtchen (da es ja ziemlich bald kalt sein wird nach der Geburt) und ich viel raus möchte mit meiner Kleinen.

Ansonsten hab ich noch Feuchttücher und das wars ;-)

LG Uschi + Magdalena (31.SSW)