Aufs Töpfchen mit 12-Monaten?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von amonhen 13.09.06 - 10:09 Uhr

Hallo,

meine Maus ist am Sonntag 1-Jahr alt geworden #freu
Nun habe ich schon einige Zeit beobachtet,dass wenn ich sie ohne Windel z.B. bei uns auf dem Bett oder auf der Couch sitzt,dass sie unbedingt runterwill und dann ein Pfützchen macht.Also scheint sie ja zu wissen was sie macht,oder sehe ich das falsch #kratz ?
Soll ich schon mit dem Töpfchen anfangen?

#danke
LG
Tanja

Beitrag von birkae 13.09.06 - 10:11 Uhr

versuche es einfach, dein kind wird dir schon zeigen, ob es will oder nicht.

lg
birgit, deren sohn mit 11 monaten die ersten geschäfte mit dem topf hatte...

Beitrag von raquel77 13.09.06 - 10:40 Uhr

Hallo Tanja!

Offensichtlich scheint sie zu merken, DASS es passiert. Ich nehme allerdings an, dass sie noch nicht in der Lage sein wird, es anzuhalten, bis sie aufs Töpfchen kommt. Das ist das eigentliche Thema und da musst du auf jeden Fall geduldig sein.

LG
Sonja

Beitrag von visilo 13.09.06 - 10:57 Uhr

Setz sie doch drauf. Schaden wird es nichts wenn du es alles spielerisch machst und nicht von ihr verlangst das es von heute auf morgen klappt. Das wird sicher noch einige Zeit dauern.

LG
visilo+Lukas (16.11.04)

Beitrag von melle_baby 13.09.06 - 12:52 Uhr

hallo,

mein kleiner ist 8 monate und sitzt alleine und ab und zu setze ich ihn auch aufs töpfchen aber ich zwinge ihn nicht ich mache das spielerisch.
probiere es aus.

LG Juliane + fynn