Helft mir mal, ich kenn mich noch nicht so aus

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von lizzy77 13.09.06 - 10:32 Uhr

Und dabei dachte ich immer ich kenn meinen Körper #schmoll

Aaaaalso ich hab auch mal ein ZB begonnen, aber leider nicht bei Zyklusanfang.
Aber ich kenn mich jetzt niimmer aus.
ES hätte laut Urbia gestern sein sollen. Mittelschmerz würde auch dazu passen, denke ich. Der Mumu schliesst sich so weit ich das beurteilen kann (ich bin mir da noch nicht so sicher mit dem Abtasten). Nur kann ich seit gestern fast keinen ZS mehr feststellen.
Und die Tempi müsste doch auch langsam mal hoch gehen, sollte ein ES stattgefunden haben, oder?

Bin ich jetzt zu ungeduldig, oder hab ich was falsch intapretiert?

hier noch mein ZB:

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=113626&user_id=656343


#danke #danke #danke schon mal für Eure Antworten

Gruss von einer etwas verunsicherten
Lizzy


PS: und bitte nicht auslachen wegen so dummer Fragen #hicks

Beitrag von nyctalopia 13.09.06 - 10:37 Uhr

Hallo Lizzy,

also erstmal, dumme Fragen stellt hier keiner. Schließlich ist ein Forum dazu da um Fragen zu stellen.

Ich selber bin auch gerade an meinem ersten ZB, kann dir aber leider nicht alle Fragen beantworten. Wichtig ist nur, dass du am ersten Zyklustag mit dem ZB anfangen musst. Sonst bringt das alles nix. (Habe ich auch erst vor ein paar Tagen erfahren ;-) ) Wie ich heute z.B erfahren habe, habe ich Fehler beim messen gemacht, so dass mein ZB für diesen Zyklus auch für die Katz ist. Aber keine Panik, beim nächsten klappt das alles schon viel besser.

Dir wünsche ich natürlich weiterhin viel Erfolg.

Liebe Grüße,
Nina

Beitrag von lizzy77 13.09.06 - 11:15 Uhr

Danke für Deine Antwort.
Du, schau mal unten auf die links die mir email angehängt hat. den ersten hab ich schon durchforstet und den fand ich sehr gut. Da heisst es auch, dass man nicht am ersten Zyklustag mit Messen beginnen muss.
Die Frauen hätten viel zu starre Regeln bei der Temperaturmessung heisst es.

Also demnach wären meine Aufzeichnungen nich so schlecht

LG
Lizzy

Beitrag von email 13.09.06 - 10:37 Uhr

also noch sehe ich keinen ES aber du misst zu unterschiedlichen zeiten!
immer zur gleichen zeit messen und vorm aufstehen!

der Es wird nur angezwigt wenn man 6 werte davor und 6 danach gemessen hat#pro

hier was zum lernen
Schnellkurs Basaltemperatur:
http://www.mamapla.net/kiwudat.htm
Oder
http://www.nfp-forum.de/index.php?sid=0e27f0bce73f...aecf226

Beitrag von email 13.09.06 - 10:39 Uhr

mist blöde links-also bei urbia stehts erklärt!

auf der seite wo du dein ZB anlegst#pro

wenn du fragen hast frage?

Beitrag von lizzy77 13.09.06 - 11:11 Uhr

Den ersten Link hab ich mir gerade zu Gemüte geführt und der ist echt gut. #danke

Aber was mir gleich aufgefallen ist, dass auch beschrieben ist, dass man am Besten morgens vorm Aufstehen misst, es aber keinesfalls notwendig ist. Auch muss man nicht am ersten Zyklustag damit anfangen.
Bei mir ist es wirklich so, dass es keine Rolles spielt ob ich nun um 8 Uhr oder um 10 Uhr messe. Habs wirklich heute erst wieder getestet (8 Uhr 10 36,3 °, 10 Uhr 36,3°, 10.30 36,3°).

Ja, dass der ES von urbia erst angezeigt wird wenn man genug bestimmte Werte gemessen hat, das weis ich.
Es ging mir eher um meine Beobachtungen die mit etwas kofus vorkamen.
Während ich den Link so gelesen hab bin ich zum Ergebnis gekommen, dass meine Bienchen recht gut sitzen und noch nicht alles verlohren ist :-)

Hast mit also sehr geholfen. Nochmal #danke