Wieviel darf/soll man den zunehemen?20 SSW

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von a.na 13.09.06 - 10:34 Uhr


nur ne ganz kleine Frage:

Bin jetzt in der 20 SSW und hab 4,4 Kilo zugenommen. Ist das normal ?
Im Grund genommen ist es mir egal ....

.. naja wenn's zuviel wären würde ich vielleicht ein bischen weniger Schokolade essen und son Zeug :-(
schliesslich müssen die Kilos nach der Geburt wieder runter ...#schock

und Mama und Schwester sagen : man bereut jedes zusätzliche überflüssige Kilo was man sich in der schwangerschaft angefuttert hat.

Grüße
Anna

Beitrag von sunnymaus77 13.09.06 - 10:38 Uhr

4,4 kg ist vollkommen normal. ich bin 20. SSW und hab 5-6kg. alles normal :) keine Sorge!!!

Beitrag von a.na 13.09.06 - 10:42 Uhr

#blume danke :-)

Beitrag von annimaus22 13.09.06 - 10:43 Uhr

Hi Du,

ich bin auch 20. SSW und habe 5 kg zugenommen. Denke auch, dass das normal ist.

Viele Grüße und alles Gute, Anni

Beitrag von a.na 13.09.06 - 10:46 Uhr


....na dann :-D
kann ich ja beruhigt sein! Bin es vermutlich einfach nicht gewohnt so ein Volumen zu haben.

Beitrag von maxi0906 13.09.06 - 10:46 Uhr

habe bis 33.Wo.11 kg gehabt...dann ss-diab.festgestellt.
aufgund nur gesunder kost ist es dann bis heute bei 10,5 kg geblieben, und dem baby geht´s jodoch prächtig......
hatte schon bekenken, weil ich auch recht schlank angefangen bin, mit 56kg.
morgen 39.ssw und ks. dann kommt der kleine mann.
lg
doris

Beitrag von a.na 13.09.06 - 11:19 Uhr


mann , du hast moregen nen KS ?

Dann wünsch ich mal alles Gute!!
Anna

Beitrag von paprika 13.09.06 - 10:51 Uhr

ich denke schokolade essen ist besser für dein seelenleben;-)
sicher muss das später wieder runter, aber zumindest kann sich dein baby nie über mangelnde Polsterung beschweren!:-)
solange du am ende nciht bei zwanzig, dreizig kilo landest, geht das bestimmt auch einfach wiedr runter, vor allem beim ersten kind! also don't worry, selbst wenn du hinterher jedes kilo bereust bist du trotzdem gut durch die schwangerschaft gekommen! und dein #baby kennt schon mal den geschmack von schokolade;-) (hab vor meiner schwangerschaft mindestens 100gr am tag gegessen und nie davon zugenommen, jetzt mag ich sie grad nich so sehr und wenn ich mal welche esse, bekomme ich hautausschlag...#schmoll )
liebe grüße,
Paprika&ü- #ei mit 17+6

Beitrag von a.na 13.09.06 - 11:22 Uhr



Recht hast du !
Ist echt merkwürdig , ich steh normalerweise gar nicht so auf süßes Zeug und Schokolade... aber im Moment ....

ich fang schon an Kuchen zu backen ... (ist normalerweise auch nicht so mein Ding)

naja
liebe Grüße
Anna

Beitrag von linchen1 13.09.06 - 10:52 Uhr

Hallo Anna!

Habe mal so eine Faustregel in einem Buch gefunden, nach der ich versuche mein Gewicht zu halten.

Zunahme:
bis Woche 12 - keine Zunahme (die hier zugenommenen Kilos sind wohl auch die, die dann am schwersten wieder weg gehen???)
Woche 13 bis 20 - 25%
Woche 21 bis 30 - 50%
Woche 31 bis 36 - 25%
ab Woche 37 keine Gewichtszunahme mehr.

Nun kannst Du Dir ausrechnen, wenn Du in Woche 20 jetzt 4,4kg zugenommen hast, werden es knapp 18kg zum Ende hin...

Dies sind natürlich nur grobe Anhaltspunkte, aber bei mir stimmte es schon, dass so ab der 22. Woche das Gewicht deutlich mehr stieg. Hab mir das mal so grob ausgerechnet, wo ich immer so liegen müsste, wenn ich ca. 11 kg zunehmen will und schau, dass ich da nicht allzu sehr davon abweiche. Mit so nem Vergleichswert ist es schon leichter, dann mal was Süßes wegzulassen ;-).

Glaube nämlich auch, dass man sich hinterher über jedes Kilo ärgert, auch wenn ich jetzt gleich wieder gesteinigt werde, so von wegen macht doch nichts, schließlich ist man ja schwanger. Aber man will sich ja hinterher auch noch leiden können, gell?

LG,
Linchen & #baby 30.ssw

Beitrag von lilu510 13.09.06 - 11:10 Uhr

Hallo, ich bin seit heute neues Mitglied und froh über anderen Kontakt zu Schwangeren.
Was das Zunehmen betrifft, kann ich Deine Rechnung nicht nachvollziehen.... Ich hatte in der 20 SSW 3,6 kg mehr. Wieviel würde ich denn bis zum Schluss zunuehmen?
Mittlerweile bin ich in der 25 SSW und merke seit 1, 2 Wochen dass mein Bauch deutlich wächst - endlich sehen auch die Anderen, dass ich schwanger bin #freu

LG

Nadine und #baby

Beitrag von linchen1 13.09.06 - 11:16 Uhr

Hallo Nadine!

Also nach der Rechnung hast Du nach 20 Wochen ca. ein Viertel von dem zugenommen, was Du unter der gesamten SS zunimmst.
Wenn Du jetzt 3,6kg hast, dann wären es zum Ende hin ca. 4 mal soviel, also ca. 14,4kg.
Nach 30 Wochen hast Du ca. 75% des gesamten Gewichts zugenommen.

Sind halt nur Anhaltswerte, aber bei mir passt es bisher ganz gut. In dem Buch stand das halt so als Anhaltspunkt, da man vor allem am Anfang aufpassen soll.

Wenn Du noch Fragen hast, kannst Du gern auch mailen.

LG und schöne Schwangerschaft noch,
Linchen 30.ssw

Beitrag von a.na 13.09.06 - 11:25 Uhr


Danke für die Werte :-)