Geburtsvorbereitungskurs ??!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von rl_deluxe 13.09.06 - 11:16 Uhr

Hallo ... Schwangerschaftsgymnastik habe ich nicht gemacht - hatte irgedwie keine Lust ...

Aber einen Geburtsvorbereitungskurs würde ich schon gerne machen! Bin i.d. 33+1 und würde gerne wissen wie oft man den besucht ... und was man da macht? Was man da erfährt und was mein freund dabei macht???

Bitte bitte antwortet mir!!!

Lg und danke #klee

Jessica

Beitrag von die_schwangere 13.09.06 - 11:19 Uhr

hallöchen
also das fällt dir aber n bissl spät ein mit dem GVK hihi
bei uns sollte man sich schon in der 20.ssw anmelden. aber naja ist ja auch überall anders.
ich habe mit meinem Mann ein Päarchenkurs gemacht ab der 33.ssw ging der bei mir los. und das 5 mal. jede woche 2 stunden. in der ersten stunde haben wir über geburt und alles was danach so kommt gesprochen und in der 2 stunde haben wir dann atemübungen und massagegriffe gemacht die man während der geburt wohl brauchen könnte. war super lustig gewesen.

Lg Carina + Babyboy 39.SSW (ET-11) #huepf#huepf#huepf#huepf#huepf#huepf

Beitrag von dany1980 13.09.06 - 11:20 Uhr

Hi Jessica,

mein Geburtsvorbereitungskurs fängt nächste woche an und ich bin schon sehr gespannt. Der Kurs ist 10 Wochen lang. 1x pro woche treffen wir uns. Die männer sind nur einmal, beim letzten Mal dabei. Da es für sie sonst zu langweilig wäre...#augen

Wir reden über Atemtechniken, machen Beckenbodenübungen, reden über alles was in der schwangerschaft so anfällt, über ängste vor der geburt, säuglingspflege, säuglings erste hilfe, Homöopathische mittel in der schwangerschaft usw.

Ich denke, das ein GV bei der ersten ss schon sehr wichtig ist und ich freue mich sehr darauf.

LG

Dany + #baby inside 20.SSW

Beitrag von ragazza78 13.09.06 - 11:21 Uhr

Hallo Jessica

Bei mir war es so, dass der Kurs ab der 28 SSW angefangen hat und insgesamt waren es 8 Kursabende. Von denen einer mit Partner war.

Wir haben dabei gelernt wie man Wehen verarbeitet (also auch mit ein bisschen Gymnastik). Wie man dabei richtig atmet und an dem Abend als der Partner dabei war haben wir mit ihm Atemübungen und Entspannungstechniken geübt.

Nach der "Gymnastik" gab es dann jeden Abend ein bestimmtes Thema. Z.B. Geburt, Wochenbett, die Schwangerschaft an sich usw...

Danach konnte man immer noch Fragen stellen...

Aber ich glaube jeder Kurs ist ein bisschen anders und es gibt auch Geburtsvorbereitungskurse, bei denen der Partner jedes Mal mit anwesend sein muss.

lg
Anna 38 SSW

Beitrag von elise8 13.09.06 - 11:22 Uhr

Normalerweise dauert der Kurs 10 Wochen und findet ein Mal pro Woche statt. Es gibt Paarkurse für beide werdenenden Eltern und Fraunekurse nur für Frauen und Kurse bei denen der Vater an ein oder zwei Abenden teilnimmt. Da Du schon in der 33. SSW bist würde ich Dir raten, an einem Wochenendkurs/Crashkurs teilzunehmen, der dauert nur ein Wochenende. Deine Krankenkasse kann Dir Adressen nennen und auch Deine Hebamme oder Entbindungsklinik.

Beitrag von kroetenfix 13.09.06 - 11:22 Uhr

Hallo,
also ich bin ab der 30 SSW in einen Vorbereitungskurs gegangen (ohne Männer) und zwar einmal die Woche.
Wir haben Wehen veratmen geübt, die Hebammen haben uns erzählt wie so eine Geburt vor sich geht,was wir alles nach der Geburt brauchen/und nicht brauchen. Bisschen über die Anatomie der Frau...Ernährung,Stillen...sie haben alle unsere Fragen beantwortet.
Einmal war auch ein Pärchenabend..an dem wir dan Wickeln/Anziehen und Babypflege geübt haben, sowie das richtige Halten eines Babys.
Ich fand das alles sehr hilfreich.
Liebe Grüße und eine schöne restschwangerschaft
Bea mit Jana *23.01.06

Beitrag von poohbine 13.09.06 - 11:24 Uhr

Hi Jessica,

ich bin grad mittendrin im GVK. Allerdings bist du wirklich etwas spät dran, da es mind. sieben Sitzungen sind, also 7 Wochen. Das wird bei dir extrem knapp.

Aber versuchs ruhig noch.

Bei meinem GVK gibts nur einen Abend bei dem der Partner mit debei ist, ansonsten sind wir nur Dickbäuche. Wir reden über die richtige Atemtechnik, Schmerzhilfen bei der Geburt, Entpsannende Massagen, etc.

LG Bine (28.SSW)