Beschäftigungsverbot

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sahnepuppe123 13.09.06 - 11:25 Uhr

Hallo, ich hatte heute ein Gespräch mit meinen AG wegen Mutterschutz und dieser meinte er könne mich hier leider nicht mehr gebrauchen da ich die Touren mit den Patz. nicht mehr schaffe und im Büro sind genug Mitarbeiter. Er meinte ich sollte mir doch ein BV ausschreiben lassen. Geht das denn wenn ich das meinem FA erzähle. ( Stellvertretenen FA, mein richtiger ist im Urlaub)

Danke

Beitrag von marion2 13.09.06 - 11:28 Uhr

Hallo,

einen Versuch wäre es wert.

Wenn du deine Arbeit nicht mehr machen kannst und dein Arbeitgeber dir keinen anderen Arbeitsplatz zuweisen kann, dann hat er Recht. Ein BV wäre günstig.

LG Marion

Beitrag von vada 13.09.06 - 11:43 Uhr

Huhu...

Theoretisch kannst du das mit dem Beschäftigungsverbot mal versuchen...

Bist du denn Vollzeit angestellt? Würde auf jeden Fall vorher mal bei deiner Krankenkasse anrufen ob du dein volles Gehalt weiter bekommst.

Wenn du familienversichert bist oder dich freiwillig versichert hast (z.B. bei 400,-€ Job) bekommst dann evtl. nichts.

Habe auch ein Berufsverbot gekriegt und kriege bei einem 400,- Job und ner freiwilligen Versicherung keinen Cent.

LG, Vada mit Luca (34.SSW)

Beitrag von anythink 13.09.06 - 14:47 Uhr

Hallo,
in der wievielten Woche bist du denn??
Lg anna

Beitrag von lueky 13.09.06 - 23:39 Uhr

hallo
hab dein beitrag gerade erst gelesen!!
bei mir ist das gleiche passiert!
ich musste allerdings gar nix machen mein arbeitgeber hat mir ein bv ausgesprochen!das geht seit vier jahren,das der ag das auch machen kann!
dabei bekommst du dein ganzes gehalt von deinem chef und der holt sich das von der krankenkasse wieder!

ich bin jetzt seid der 15ssw nicht mehr am arbeiten!

grüsse
karin+würmchen 21ssw