1/2 Banane, ist das schon recht viel?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von svenja2006 13.09.06 - 11:49 Uhr


Hallo Ihr!

Meine Kleine, die eigentlich weder gerne isst noch trinkt, hat eben völlig freiwillig ne gute halbe Banane mit bissel Öl und Milchzucker dran verdrückt. Ist das schon ne ganz gute Menge oder eher nicht???

Viele Grüße, Nicole mit Svenja 5,5 Monate, korrigiert 4,5 Monate

Beitrag von leoniemariesmama 13.09.06 - 12:07 Uhr

von der menge her kann ich dir nix sagen, da leonie ist wie sonst was ;-)
also sie ist nach nem 220 g gemüse glas noch ne große banane #augen

aber warum denn öl und milchzucker?habe ich ja nnoch nie gehört!

alles liebe!

yvonne mit leonie marie *22.12.2005 #blume

Beitrag von svenja2006 13.09.06 - 12:16 Uhr

Hi!

Svenja liegt ausserhalb der Gewichtskurve, nach unten #schmoll

Deshalb werte ich so eine einfach Banane mit etwas Rapsöl und Milchzucker auf, zumal so ne Banane auch ziemlich stopft und die Verdauung dann besser läuft!

VG, Nicole

Beitrag von leoniemariesmama 13.09.06 - 12:18 Uhr

ach so...ja gut, das verstehe ich...

leonie ist auch zu dünn, aber noch in der kurve.der KA meinte ich soll drauf achten, aber sie isst und isst und isst aber nimmt eben schlecht zu...naja....

Beitrag von svenja2006 13.09.06 - 12:22 Uhr

Letzten Monat hat sie sage und schreibe 200 g zugenommen :-(

Sie will einfach extrem wenig, dann muss ich das wenige eben etwas aufwerten. Brei mag sie garnicht, da gehen nur so zwei Löffel, dann sperrt sie den Mund, aber Banane liebt sie. Da man von Banane alleine nicht leben kann, mach ich das eben so. Obwohl ich eben sehr erstaunt war, sie hat danach noch 120 ml Milch verputzt, sie trinkt immer allerhöchstens 170ml!!!! Freu #huepf#freu

Beitrag von michi0512 13.09.06 - 12:20 Uhr

aber ne banane ist eh schon sehr süß ^^

also unser kleiner, 4,5 mampft auch gern obstbrei. ich geb ihm ne halbe banane, reibe nen apfel oder ne birne mit rein. und an tagen wo er mittags schlecht trinkt oder wo ich merke dass er sehr großen hunger hat geb ich noch nen zwieback mit rein.

aber auf den milchzucker würd ich verzichten... vielleicht doch etwas schmelzflocken mit rein.

lg
michi

Beitrag von 6woche 13.09.06 - 12:30 Uhr

Hallo

Eine halbe Banane ist ok,aber es braucht kein Milchzucker und kein Öl,für was hast du da shinzugefügt?? würde mich interessieren


lg andrea und janic 9,5 monate

Beitrag von svenja2006 13.09.06 - 13:21 Uhr

Hallo Andrea!

Habe oben schon geschrieben wieso ich das Öl und den Milchzucker zugüge. Svenja liegt ausserhalb der Gewichtskurve und nimmt kaum zu, sodass ich sehr darauf achten muss ihr immer das eine oder andere Essen ein bißchen aufzuwerten. Sie mag kaum Brei, nur immer so zwei drei Löffel, aber ihre Milch auch nicht, seit Geburt ist sie eine gaanz schlechte Trinkerin.

VG, Nicole