Intimpiercing beim Mann

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von renate63 13.09.06 - 12:08 Uhr

Hallo,

mein Mann will sich piercen lassen und zwar:
Frenulum - Wird durch das Vorhautbändchen unterhalb der Eichel getragen.

oder:
Oetang / Foreskin - Piercing vorn am Vorhautrand. Jetzt meine Frage:
gibt es hier Frauen deren Partner das auch haben und wie ist eure Erfahrung damit. Steiger es die Lußt bei euch oder wirkt sich das Piercing eher störend auf euer Liebesleben aus.

Renate

Beitrag von contenance 13.09.06 - 13:37 Uhr

Aua! #schock ;-)

Beitrag von dan21g 13.09.06 - 14:24 Uhr

JA, das war auch das einzige, was mir dazu eingefallen ist.

Und das macht ein Mann freiwillig?! *grusel* Das tut mir ja bei der bloßen Vorstellung allein schon weh!

Beitrag von bs171175 14.09.06 - 11:07 Uhr

Also lustig was mir dazu einfällt .
Hatte tatsächlich mal nen Freund der hatte eins im Vorhautbändchen , was er mir in der kennenlern Phase verschwiegen hat und als wir dann zur Sache kommen wollten hab ich da so ein Ding in der Hand.Ich hab mich so erschreckt da lief nichts mehr .Er wollte mich natürlich überreden war auch super süß zu mir aber ich hatte die totale angst der kratzt mich von innen.

Er meinte das alle Frauen total begeistert weren die wöllten danach nicht mehr ohne .

Ich weiß es nicht es ist nicht dazu gekommen.

Hilft zwar nicht viel weiter aber hi hi hi alte Erinnerungen mein Gott



#heul#huepf#freu

Beitrag von sami20 15.09.06 - 14:39 Uhr

Meiner hat auch einen intim ring,aber durch den eichelkopf also auch durch das pipiloch...ich mekre es kaum,ist nicht unangehem aber auch nicht der bringer..also ich könnte auch ohne ;)