Globuli und Kaffee? Darf man das?

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von sunshineflowers_79 13.09.06 - 12:14 Uhr

Hallo!

Habe mir einen Herpes eingefangen und Globuli von meiner Hausärztin bekommen. Jetzt habe ich ganz vergessen zu fragen, ob ich Kaffee trinken darf. Bin so matt, habe aber in Erinnerung, dass sich das nicht miteinander verträgt.

Gibt es sonst noch Lebensmittel, die ich meiden sollte?

Lieben Dank

Sylvia

Beitrag von lenser 13.09.06 - 12:26 Uhr

soweit ich weiß ist das garkein problem
du solltest darauf auchten 20 min.vor nach der einahme nichts zu essen!so hab ich es mal gelesen
lenser

Beitrag von 3blade3 13.09.06 - 13:22 Uhr

Hallo. Da scheiden sich wohl auch die Geister. Meine HP sagte mal, das mit den 20 Minuten vorher und hinterher essen und trinke wäre Quatsch.#kratz Ansonsten sollte man bei allen Globulis Kaffee, schwarzen Tee, Zahnpasta und Methol vermeiden, soweit ich es weiß. LG