schwanger oder nicht?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von laila540 13.09.06 - 12:25 Uhr

hi

naja jetzt ist meine periode seid 10 tagen überfällig(trotz verhütung) und ich fühl mich irgendwie nicht gut als würde ich krank.also so wie es auch bei der ersten schwangerschaft war.

ich bin froh mutter zu sein aber irgendwie hab ich auch angst vor einem 2 kind .
mein freund sagt mir auch öffter das er kein 2 kind haben will.
ich zerbrech mir seid 2 nächten den kopf drüber.
ich trau mich nicht wirlich einen test zu machen weil ich angst hab er könne positiv sein.

aba eigendlich weis ich das ergebnis auch schon.

was würdet ihr tun/denken?
vieleicht könnt ihr mich ein bisschen aufbauen

Beitrag von milain 13.09.06 - 12:30 Uhr

Ja ich kann das sehr gut verstehen.
Aber ich glaube um einen test wirst du nicht herrum kommen.
Erst dann weißt du wirklich woran du bist, und wenn er wirklich negativ sein sollte biste ja auch erleichtert.
Also rate ich dir mach einen test vorallem damit du wieder ruhig schlafen kannst.

LG Maren + Amy 9 monate

Beitrag von tiffgen 13.09.06 - 12:30 Uhr

Ich kann nur sagen, Teste :)
Irgendwann wird es sowieso raus kommen was los ist mit deinem Körper
Zerbrech dir nicht den Kopf und rede mal mit deinem Schatz, du bist ja nicht alleine "Schuld" an der sache, oder? ;)

LG Tiffe 24. Woche oder so #gruebel

Beitrag von laila540 13.09.06 - 12:34 Uhr

ich muss dazu sagen meine tochter hat eine hand nicht richtig ausgebildet (daumen zeigefinger halb anderen gar nicht) dh beim nächsten baby kanns schlimmer sein.
und wenn ich schwanger sein sollte weis ich nicht ob ich die ungewissheit aushalte"ist es nun gesund oder nicht"!?

Beitrag von keimchen 13.09.06 - 12:36 Uhr

Naja...

wenn du die vermutung hast, schwanger zu sein, dann würd ich mal sagen: ab in die apotheke, test holen- oder gleich nen termin beim arzt ausmachen.
dann hast du zumindest gewissheit, und kannst aufhören, dir über "bin ich- oder bin ich nicht" den kopf zu zerbrechen ;-)

klingt ja nicht so, als wäre eine schwangerschaft geplant gewesen bei euch... aber auch, wenn dein freund sagt, er will kein 2. kind, dann war er doch trotzdem mit beteiligt, an einer schwangerschaft ist nicht nur die frau "schuld" ;-) und bestimmt wird er sich an den gedanken gewöhnen, wenn es denn so sein sollte... schließlich liebt er dich doch, schätze ich jetzt einfach mal.

mach den test, und wenn er positiv ist, dann red in aller ruhe mit deinem freund... und hey, für deine kleine wär doch ein geschwisterchen auch was tolles... ein 2. kind ist ja nicht nur eine belastung zusätzlich, sondern auch eine bereicherung :-)

meld dich, wenn du was weisst, oder reden magst...

liebe grüße

susi mit #sonne leon inside (35+0)