Wie Fleisch pürieren?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von schnuffelschnute 13.09.06 - 12:27 Uhr

Hallo,

wie schaft ihr es, dass das Fleisch für die Kleinen schön püriert wird?

LG

Ariane

Beitrag von lenser 13.09.06 - 12:29 Uhr

mit einem pürrirstab

Beitrag von schnuffelschnute 13.09.06 - 12:31 Uhr

Hi,

schon klar, aber bissi Wasser dazu? Weil sonst fledderts ja nur!

Beitrag von cldsndr 13.09.06 - 12:37 Uhr

Am einfachsten ist es, das Fleisch zusammen mit dem Kochwasser in die Küchenmaschine zu packen. Kleine Mengen Hühnchen kannst Du auch sehr fein hacken.

Ich mache allerdings nicht sehr feines Mus daraus seit ich gelernt habe, daß Liam einfach die etwas schleimige Konsistenz der Gläschen ablehnt

Beitrag von schnuffelschnute 13.09.06 - 12:39 Uhr

Hallo,

danke für die Antwort, ich kann doch sicher auch den Pürierstab nehmen, oder?
Maya mag die Gläschen nicht wirklich, darum habe ich gestern selber gekocht und da hat sie eine große Portion verputzt!

Beitrag von cldsndr 13.09.06 - 12:49 Uhr

Klar kannst Du. Ich bin halt zu faul den oben aus der Schrankecke hervorzukramen#hicks und ich ärger mich immer weil ich zu doof bin das Viech zu benutzen ohne die halbe Küche einzusauen:-)

Maya ist halt ein kluges Kind....warum Dosenfutter wenn es lecker selbstgekochtes gibt#freu

Beitrag von schnuffelschnute 13.09.06 - 12:56 Uhr

Und Recht hat das Kind, denn wenn ich die Gläschen aufmache, dann riechen die schon immer so komisch :-[

Außerdem bin ich der Ansicht, dass sie Gemüse, Beilage und Fleisch nicht als Pampe zusammengemischt bekommen soll, sondern einzeln!