Hoffen?????

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von letitia 13.09.06 - 12:36 Uhr

Hallo Alle zusammen
Ich habe mir am 16.8. mein Implanon Implantat entfernen lassen,weil ich es nicht vertragen habe.
Seit dem hatte ich noch keine Mens.
Seit zwei Wochen ist mir ständig Übel, meine Brust spannt, ich bin totoal launisch und habe Unterleibsschmerzen als ob die Mens nun doch kommt. Vor 5 Tagen habe ich (weil mir ständig schlecht ist einen SST gemacht. Negativ
Vor zwei Tagen hatte SB und dachte jetzt spielt es sich so langsam ein,aber am naächsten Tag war schon Alles vorbei.
Heute habe ich dann noch mal einen FrühSST gemacht und ,dick fett positiv.
Ich kanns kaum glauben.
War schon beim Arzt,der natürlich noch nichts erkennen kann.
Habe dann noch einen regulären SST gemacht der ganz zart positiv ist. Morgen bekomme ich das Eegebnis vom Bluttest. ich weiß gar nicht wie ich die Zeit bis morgen überstehen soll. Schicke euch schon mal vosichtig ein paar Vieren. LG Letitia

Beitrag von estrela69 13.09.06 - 12:49 Uhr

Total coooooooooooooooool!!!!!!#fest#fest#fest

Schon mal ein zaghaftes #herzlich-lichen Glückwunsch zu dem rosa Streifchen#freu

Ich schnappe mir auch ganz heimlich mal ein paar von Deinen Viren, bin ja am Anfang vom ÜZ, da können die auch noch wachsen :-p:-D...

PS: Was ist ein Implanon Implantat?? Eine Art Spirale?

Alles Gute wünscht Dir Chrissi#blume

Beitrag von letitia 13.09.06 - 12:57 Uhr

Vielen Dank für deine Glückwünsche!
Ein Implanon Implantat wir in den Arm gesetzt unter die Haut und Wirkt ausschließlich mit Östrogen. Nach der Geburt meiner Tochter hatte ich shon für drei Jahre so ein Implantat und habe es sehr gut vertragen. Diesmal allerdings überhaupt nicht so daß ich es wieder raus nehmen lassen habe. Da will wohl unbedingt noch ein Zwerg zu mir.
Ich drück dir die Daumen das es bei dir ganz schnell klappt und melde mich morgen spätestens wieder wenn ich die Bestätigung vom Dock habe.
LG Letitia

Beitrag von estrela69 13.09.06 - 13:23 Uhr

na dann viiiiiiiel Spaß beim Doc und mit dem ersten Einblick in "Krümels Welt"!!!#baby

Chrissi#blume

Beitrag von schila09 14.09.06 - 15:40 Uhr

Hallo letitia,

wie sind deine Ergebnisse ausgefallen. Nicht das ich neugierig bin aber ich hab mein Implantat auch vor ca. 5 Wochen entfernen lassen und hoffe nun auch das es endlich klappt...
Darf ich noch fragen wie du bzw ob du überhaupt verhütet hast? Du schreibst ja das du deins entfernen lassen hast wegen der unverträglichkeit....oder war das euer Wunsch schwanger zu werden.

Entschuldige bitte für meine neugierde aber ich finde was du schreibst könnte von mir sein :-)

P.S. War bis jetzt nur als Gast hier aber durch dein Beitrag hab ich mich nun doch angemeldet

Beitrag von letitia 15.09.06 - 19:09 Uhr

Wir haben nicht verhütet. Der FA hat mir die Schwangerschaft bestätigt und am Mittwoch habe ich Termin zum Ultraschall. Obwohl ich gar nicht weiß ob ma da schon was sehen kann. Ich bin ja erst 5. Woche oder so. Aber nicht mal das kann ich genau sagen, weil ich nach der Entfernung noch keine Regelblutung hatte.
Ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Üben und schicke dir schnell ein paar Vieren.
VLG Letitia