Tipp: Online Apotheke --> Orthomol Natal

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von zwergnase1979 13.09.06 - 12:53 Uhr

Hallo liebe Mit- #schwangeren

habe mir eben Orthomol Natal (Granulat + Kapseln - Kombipackung) online bestellt, das kostet ja in der normalen Apotheke so um und bei 55 - 59 EUR.

Bei
https://euro-versandapothekenshop.de/index.php
kostet es nur 39,84 EUR (die liefern versandkostenfrei ab 20 EUR)

Also ich finde den Preisunterschied gewaltig, die sind sogar noch billiger als bei medikamente-per-click.de (44,61 EUR)

Wahnsinn, oder? Und es ist 2-4 Werktagen da (allerdings mit Vorkasse, aber das funktioniert gut, lasst euch das von mir bestätigen ;-) )

Also wer von euch das auch nimmt für den ist das ja vielleicht mal eine SUPER Preisgünstige Alternative !! #huepf

Lieben Gruß,
Zwergnase + #ei (7.SSW)

Beitrag von diechen 13.09.06 - 12:59 Uhr

Danke für den Tipp!#danke
Ich neheme auch Orthomol Natal, weil es mir damit in der 1. SS total gut ging. Auf die Onlineapotheke bin ich noch nicht gekommen; gute Idee. Bin übrigens auch in der 7.ssw!
Also alles Gute noch,

Grüße Diechen

Beitrag von zwergnase1979 13.09.06 - 13:06 Uhr

Hallo Diechen,

schön, dass ich Dir damit helfen konnte. Wieviel hast du denn vorher fürs Orthomol bezahlt?

Ist doch ein Super Zeug, oder? Mir gehts blendend, mein Krümel ist wohlauf, was will man mehr!!

Lieben Gruß,
Zwergnase (6+2)

Beitrag von diechen 13.09.06 - 19:39 Uhr

Hallo Zwergnase,
habe auch so um die 50 Euro bezahlt, das nächste Mal dann lieber online. Denke uns gehts auch beiden ganz gut, habe aber erst nächsten Donnerstag Ultraschall-Termin, dann weiß ich ein bisschen mehr. Bin gespannt. Evtl. können wir uns ja weiter schreiben, wies den Kleinen da drin so geht!!
Bis dann!
Diechen

Beitrag von jackyhh 13.09.06 - 14:06 Uhr

Hallo,

sorry wenn ich mich einfach so einklinke:

Was ist denn daran so besonders? Kannst Du mir vielleicht mal die Vitamine aufschreiben? Bin noch auf der Suche nach einem "guten" Mittel, nehme im Moment Centrum Materna.

Danke im Voraus.

Jacky + Maus (26 Monate) + Krümel (7.SSW)

Beitrag von zwergnase1979 13.09.06 - 14:18 Uhr

Hallo Jacky,

guckst du hier:

http://www.orthomol.de/Images/Natal%20Patienten-Info_tcm8-13069.pdf
Das ist die Broschüre von Orthomol Natal. Das hilft Dir bestimmt weiter.

Unter http://www.orthomol.de/Produkte/Natal/
findest du auch noch mehr Informationen, z. B. die Zusammensetzung.

Es ist wie gesagt nicht sehr billig, aber soweit ich weiß ist es eines der Besten.
Man sagte mir, dass die Kinder deren Eltern es genommen haben z.B. nicht so Allergieanfällig sind, oder besser psychomotorische Werte haben, besser sehen könnten. Das ist wissenschaftlich beleget (frag mich nicht wo das steht... #gruebel)

Lieben Gruß,
Zwergnase + #ei (6+2)

Beitrag von jackyhh 13.09.06 - 14:29 Uhr

Danke für die Hilfe. Das werde ich mir mal durchlesen.

Viele Grüße

Jacky