Flasche in der Nacht abgewöhnen...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von fumanchu 13.09.06 - 13:00 Uhr

Hallo,

meine kleine ist jetzt fast 10 Monate alt.
Sie verlangt einmal die Nacht noch ein Fläschen, mit Schnulli und Wasser läßt sie sich nicht abspeißen.
Ich bin mir aber fast sicher das sie nur noch aus gewohnheit trinkt da sie tagsüber genügend ißt.

Hat jemand einen Tipp wie ich ihr die nächtliche Flasche abgewöhnen kann?

Danke
Fumanchu

Beitrag von thea20 13.09.06 - 13:02 Uhr

Uns geht es genauso....erstmal sind feste Rituale tagsüber notwendig...

wir mussten noch vor 2 Tagen 10 Mal die Nacht raus, davon 1-2 Mal Flasche...

Seitdem Sophia tagsüber nur noch 2 Schläfchen macht a 1-1,5 Stunden und punkt 20 Uhr wach hingelegt wird ist es besser....

Zu der Flasche: Sofort abgewöhnen geht nicht, denn ihr wie wir haben sie den kleinen ja ANgewöhnt...

Also pö a pö...

Wir sind nun bei der 2. Nacht...

Du reduzierst die Trinkmenge immer um 20-30 ml pro Nacht bis sie irgendwann auf 0 ist und dann braucht sie sie wahrscheinlich auch nicht mehr....Wenn doch, dann geh ich davon aus das sie wirklich hunger hat und du ihr die flasche auch geben solltest