noch ein April-Sternchen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von africana 13.09.06 - 13:14 Uhr

Ich war bis jetzt nur stille Mitleserin und hab sehnlichst auf den Tag gewartet, wo ich meine SS bekannt gebe! Hatte immer ANGST und jetzt ist es eingetreten: War am Mo. bei meiner FÄ und mein Krümelchen ist nicht gewachsen - keine Herztöne! Musste gestern zur Ausschabung in die Klinik und mein Sternchen in der 8. SSW hergeben!
Ich kann nicht beschreiben wie ich mich fühle! bin so apathisch weggetreten von der Aussenwelt! und nächste Woche muss ich Abschluss-Prüfung schreiben! aber wie? könnte den ganzen Tag nur weinen!

Mona

Beitrag von sine78 13.09.06 - 13:21 Uhr

Mensch Mona! #liebdrueck

Das tut mir so unendlich leid!#kerze

Ich habe zwar diesbezüglich zum Glück keine Erfahrung, aber ich kann mir vorstellen, wie Du dich jetzt fühlst! Alleine bei dem Gedanken könnte ich losheulen!

Die Natur hat das zwar so eingerichtet, dass der Körper den Embryo absösst, wenn etwas damit nicht in Ordnung ist, aber das ist kein Trost....
Nimm dir ruhig die Zeit zum trauern, dass ist wichtig und vielleicht kannst Du die Prüfung ja verschieben. Ganz klar, dass Du darauf keinen Nerv hast im Moment!

Ich wünsche dir von #herzlich dass der Schmerz bald nachlässt und dass Du vielleicht schon bald wieder schwanger wirst...!

LG Simone

Beitrag von pumaus 13.09.06 - 13:31 Uhr

Lass dich ersteinmal ganz dolle #liebdrueck
das tut mir ja so leid für dich!
Da weiß man garnicht genau was man sagen soll...
#kerze
Ich wünsche dir ganz viel Kraft und Stärke um diesen Verlust zu überwinden!
#liebdrueckMirjam

Beitrag von barberina_hibbelt 13.09.06 - 13:37 Uhr

Liebe Mona!

Das tut mir sehr leid #liebdrueck

Mir ging es vor knapp 8 Wochen auch so.... in der 9.SSW musste ich unser Sternchen wieder hergeben #heul

Das einzige was uns trösten konnte, war, daß es nie einen Herzschlag hatte und somit auch nie richtig gelebt hat. Ich glaube, das wäre noch viel schlimmer für uns gewesen.... Es wollte einfach nicht und das müssen wir akzeptieren, so schwer das auch ist....

Mittlerweile geht es uns gut. Wir reden viel über unser Sternchen, können mittlerweile auch positives daraus ziehen, nämlich, daß wir schwanger werden können... Es wird immer leichter, was nicht heißen soll, daß wir unser Sternchen je vergessen werden!!!

Ich wünsche Dir viel Kraft für diese Zeit, auch im Hinblick auf Deine Prüfungen!!!

Alles Liebe
Barberina

Beitrag von angel81 13.09.06 - 13:48 Uhr

Ach mensch liebe Mona,

ersteinmal zünde ich eine #kerze für dich an.
Ich weiß wie es dir geht, mir ging es vor knapp 2 Jahren genauso. Ich habe meinen kleinen Engel auch in der 8 SSW verloren. #heul
Ich möchte dir aber Mut zusprechen, es wird wieder besser, zwar ist unser #stern chen immer in unserem Herzen aber letztendlich hat es die Natur so eingerichtet, dass wenn etwas nicht stimmt es lieber abzubrechen. #heul
Ich weiß wie schwer so ein Verlust hinnehmen zu müssen ist, man fühlt sich sehr hilflos, weil man nicht weiß wohin mit all der Trauer.
Aber ich meine sieh mich an, ich entbinde vorraussichtlich in 21 Tagen und die ganze Schwangerschaft war (fast) ohne Probleme (siehe VK) .
Klar mache ich mir immer noch Sorgen ob alles glatt geht aber ich möchte dir Mut machen. Es kann nur besser werden, wenn ihr wieder ein Baby haben wollt wird es gut werden. #herzlich
es sollte halt nicht so sein.. Lass den Kopf nicht hängen, wein dich richtig aus und dann gibt es auch wieder positive Tage.
Ich denk ganz doll an dich und lass dich mal #liebdrueck

LG Mandy #herzlich

Beitrag von uffelnaus 14.09.06 - 11:27 Uhr

Hallo Nadine,
erst einmal eine #kerze für dein Sternchen!
Ich habe am Dienstag erfahren, dass mein Baby (10+4) tot ist, und das seit ca. einer Woche! Ich weiß wie du dich fühlst! Es war auch unser erstes Baby und meine erste Ausschabung. Allerdings wurde die Ausschabung bei mir am gleichen Tag gemacht, so hatte ich eigentlich wenig Zeit mir alles durch den Kopf gehen zu lassen!Ich kann dir eins sagen, heul dich wirklich aus, trauer um dein Baby. Ich mach es auch! Mir laufen jeden Tag die Tränen an den Wangen runter.

Ich #liebdrueck dich ganz doll! Und alles alles gute!
Eine #kerze für dein Sternchen und eine #kerze für mein Sternchen!

LG Bettina

Wenn du reden magst, dann schreib einfach. Gemeinsam schafft man es besser durch dieses Tief zu kommen! #heul

Beitrag von uffelnaus 14.09.06 - 11:29 Uhr

Sorry habe deinen Namen nicht richtig gelesen. Natürlich nicht Nadine, sondern Mona!!! Hoffe du verzeihst mir! War irgendwie nicht bei der Sache! Ich denke dir geht es jetzt noch genauso?!
LG Betti

Beitrag von africana 15.09.06 - 14:22 Uhr

Danke für die vielen tröstenden und aufbauenden Worte!!
Ihr seid so lieb!
Gestern war der schlimmste Tag - hab mich so einsam und verlassen gefühtl und total abgeschottet von der Welt, obwohl ich im Park unter Leuten war.
Versuche mich so gut es geht auf meine Prüfungen zu konzentrieren.
Meine Freund ist total lieb und unterstützt mich wo es nur geht, auch er ist ziemlich traurig - aber ein Mann, der es nicht nach aussen zeigt!
lg, Mona