Wir brauchen einen Zweitwagen - Kleinwagen! Welchen fahrt ihr?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von diamant78 13.09.06 - 13:21 Uhr

Hallo Mami´s,

wir haben uns nun überlegt, daß wir einen Zweiwagen haben möchte, da mein Mann viel auf Abruf unterwegs ist und ich dann ohne Auto zu Hause sitze.

Es soll ein Kleinwagen sein, der wenig verbraucht und im Unterhalt günstig ist. Ein Opel oder ein VW kommen für uns aber auf gar keinen Fall in Frage.

Welchen Kleinwagen fahrt ihr und wie zufrieden seid ihr damit? ... und habt ihr dann zwei Kindersitze oder tauscht ihr immer?

Würde mich über jede Antwort und Tipps freuen.#freu

LG
Julia + Coco 10.05.05

Beitrag von cocojumbo 13.09.06 - 13:32 Uhr

Ich habe einen Renault Twingo, wo mit ichsehr zufrieden bin. Haben zwei Kindersitze (zweiten geschenkt bekommen). Obwohl der Twingo nur zwei Türen hat, bekommt man den Sitz problemlos rein und raus. Kinderwagen paßt auch rein.

Beitrag von puntomaus_21 13.09.06 - 13:36 Uhr

Hallo ich habe als 2 Wagen nen Fiat Punto der ist günstig und schick!
Kinderwagen geht rein , aber mit Räder abbau.

Beitrag von debuggingsklavin 13.09.06 - 13:39 Uhr

Wir haben nen Fiat Punto mit 4 Türen und sind sehr zufrieden.
Der Wagen frisst nicht viel und er kostet auch nicht viel Steuern und Versicherung.

Wir haben uns nen zweiten Sitz gekauft.
Das ewige Umbauen hat doch genervt. ;-)

Ich hatte auch überlegt nen Twingo zu nehmen, weil der ja schon n Raumwunder ist und in der Anschaffung und im Unterhalt auch günstig ist, aber dann hab ich den Punto mit 4 Türen gesehen und habe mich dafür entschieden.

LG :-)

Beitrag von alexa1008 13.09.06 - 13:59 Uhr

hallo,

wir haben auch einen twigo - verkaufen den jetzt aber, da (v.a. seit robin schwerer geworden ist - er wiegt jetzt fast 13 kg) es einfach unkomfortabel ist, ihn in einen 3-türer zu laden...

der "neue" ist ein a3 sportback mit 5 türen.

egal welche automarke: einfacher ist es mit 5 türen.

liebe grüße
alexa & robin (bald 2 j.)

Beitrag von blum7 13.09.06 - 14:02 Uhr

Hallo,

ich habe mir gerade einen Mini One geleistet. Wir haben lange dafür gespart und es war ein Traum von uns. Ist allerdings nur ein 2türer und 4sitzer. Aber die Vordersitze lassen sich schön nach vorne fahren und rasten danach wieder in die selbe Position ein.
Allerdings ist der Kofferraum sehr, sehr überschaubar.

Kindersitz ist im Mini und wenn wir den großen nehmen wird umgebaut.

LG

blum

Beitrag von strohmeierle 13.09.06 - 14:56 Uhr

Also ich habe vor 2 Monaten einen Honda Jazz bekommen und muß sagen das ich absolut begeistert bin und ihn nur weiterempfehlen kann.
Er hat 4 Türen, einen riesen Kofferraum, die Sitze kann man in verschiedenen Positionen umklappen und das sehr Bedienungsfreundlich. von Aussen sieht er auch super aus und sportlich zu fahren ist er auch.
Das ideale Auto für Mütter mit Kindern und Kinderwagen etc.

Beitrag von risala 13.09.06 - 18:08 Uhr

hi!

wir haben auch 2 autos...

mein mann fährt mit kind und den hunden unseren astra caravan. er braucht einfach mehr platz. und wozu soll ein kombi bei mir 10 std auf dem parkplatz stehen?

ich fahre mit dem fiesta (5 türer!) nur an die arbeit. war aber auch schon mit kind in mecklenburg-vorpommern (nähe rostock, 800km fahrt). vollbeladen, aber ohne kiwa. der passt aber trotzdem rein (sportwagen).

würde dir auf jeden fall zu einem 5türer raten. hatte vorher einen escort 3trg. - ist eine elende sortiererei mit kindersitz. vor allen, wenn sie noch nicht alleine einsteigen können oder wenn der kindersitz umgebaut werden muss (wir haben nur einen).

gruß
kim

Beitrag von alpenbaby711 13.09.06 - 19:02 Uhr

Hi du!

Ich hab mein Hundeei ( Hyndai) und bin super zufrieden. Besser als der BMW den wir haben weil in mein Hundeei geht wenigstens anständig der Kinderwagen rein. Beim BMW musste schlimmer pressen als bei den Wehen bis der drinne is.

Ela

Beitrag von stefa78 13.09.06 - 20:49 Uhr

Peugeot 206 :-)

Beitrag von dt1106 14.09.06 - 12:35 Uhr

Hallo,

auch ich fahre jetzt als Zweitwagen Twingo und bin echt super zufrieden. Man glaubt ja nicht was da alles reinpasst.

Würde ihn nicht mehr hergeben wollen.

LG Diana und Celina *08.03.2005

Beitrag von jennifer1282 16.09.06 - 11:05 Uhr

Hallo,

ich fahre den Renault Twingo. Finde es garnicht schlimm, dass ich mich etwas weiter reinbücken muss, um ein Kind anzuschnallen (habe des öfteren das Patenkind von meinem Schwiegervater abgeholt).

LG Jennifer