Gebt irh euren Kleinen 5 Monate auch Tee-saft-schorle ?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von kristallengel 13.09.06 - 13:29 Uhr

Die frage steht ja schon oben ich würd gern mal wissen ob Ihr Euren kleinen 5 Monate alt Schon außer tee andere getränke anbietet ? Sowie Apfelsaftschorle oder tee-saftschorle ? Ich weiß nämlich nicht ob ich damit schon beginnen soll ? Oder trinkt mir Manuel dann keinen normalen Tee mehr?! Momentan trinkt er Fencheltee , Biofrüchtetee und den Apfel-Melissentee.
Danke für Eure Antworten. gruß christina

Beitrag von zaupel 13.09.06 - 13:45 Uhr

hallo christina,
ist super daß er in dem alter überhaupt schon zusätzlich zur milch noch etwas trinkt, meine tochter hat erst angefangen zu trinken, als sie wirklich richtig durst hatte!
und sie bekommt auch nur wasser, bei fenchel-, kamille-, pfefferminztee, usw. würde ich vorsichtig sein und diese sorten nur geben wenn dein kind krank ist, denn eigentlich zählen diese sorten zur arznei!
warum möchtest du ihm denn noch etwas anderes außer den tee anbieten???
denke dran, daß der kleine körper noch wirklich klein ist und soviele neue lebensmittel/ getränke sind ( glaube ich) bestimmt noch nicht so gut!
LG zaupel :-)

Beitrag von shygona 13.09.06 - 13:45 Uhr

Huhu :)

Also ich gebe Marissa nach dem Mittagsbrei immer ein bißchen Saft zu trinken, damit sie die Vitamine besser aufnehmen kann. Ab und zu bekommt sie auch mal diesen Fencheltee-Apfelsaft-Mix von Babyvita. Schmeckt ihr auch sehr gut.
Ansonsten bekommt sie ganz normalen, ungesüßten Fencheltee oder Wasser. Sie meckert da auch nicht rum, weil's nicht süß ist oder so.

Liebe Grüße,

Anne + Marissa (*23.03.2006)

Beitrag von kristallengel 13.09.06 - 13:50 Uhr

danke für eure tips. Fencheltee zählt für mich nicht zur Arznei. Pures Wasser würde Manuel nicht trinken und mein Fa hat gesagt das ich Ihm Fencheltee geben kann so viel er will.
Mit so einem saft werd ich dann wohl noch warten oder mal auch den von bebivita holen