Ist das Gyros von Aldi nicht so ekelig knubbelig und zäh?

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von josey_7683 13.09.06 - 13:49 Uhr

Hallo,
würde ja gerne den Auflauf machen, aber sehe gerade das er mit dem TK Gyros von Aldi gemacht wird..
Ich find das Fleisch so wiederlich...:-(
Oder meint ihr das frische Gyros? #kratz

Im Tk Gyros sind doch nur Fasern und Knubbel oder?#augen

Lg, Lucie

Beitrag von vepini 13.09.06 - 14:42 Uhr

Hallo Lucie,

hm, das weiß ich gar nicht.... #kratz

Ich wollte diesen Gyrosauflauf auch mal machen, aber ich werde auf jeden Fall frisches Fleisch vom Metzger holen.

VG Nicole

Beitrag von curlysue1 13.09.06 - 14:46 Uhr

Hallo,

ich werde es auch mit frischem Fleisch vom Metzger machen, kaufe eigentlich gar kein abgepacktes Fleisch.

LG
Curly

Beitrag von knoddi 13.09.06 - 16:44 Uhr

Huhu!
Der gefrorene Gyros finde ich überall eklig!
Aber bei Lidl gibt es bei der Frischetheke auch frischen abgepackten Gyros der schmeckt super!
Liebe Grüße Anke

Beitrag von zaupel 13.09.06 - 17:17 Uhr

hi lucie,
egal von welcher firma, ich finde alles gyros (tk) ekelhaft.
habe neulich mal wieder eines ausprobiert und habe dann mit meinem mann beschloßen, nie wieder tk gyros!
gruß zaupel :-)

Beitrag von josey_7683 13.09.06 - 17:43 Uhr

Haben nun auch den frischen Gyros vom Aldi gekauft.. Schönes Fleisch und ohne Fettrand oder Knubbel...
In 10 min isser fertig,bin gespannt..#mampf

Beitrag von katja_und_bernd 13.09.06 - 19:56 Uhr

Hallo,
ich finde auch dass das eklig ist - sowohl "Gyros" als auch "Kebap".
Wir haben das vor Jahren mal ausprobiert.
Die Schachtel sah so groß aus, wir dachten das reicht für zwei Personen. Als wir dann das Zeug in der Pfanne hatten war ruck-zuck nur noch die Hälfte da. Wenn man dann vorsichtig alles genießbare herauspickt, ist nochmal ein gutes Drittel weg. :-[ Einmal und nie wieder, und schon gar nicht im Auflauf, wo ich nicht richtig stochern kann. :-p
Lieber kaufe ich ein paar frische Putenschnitzel, und mariniere die selber als "Gyros". Hatten da mal eine Maggi-Tüte, das war nicht schlecht. #schein
LG Katja #sonne