10er Frühtest bei ES+11??

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von anna81 13.09.06 - 13:49 Uhr

Hallödli,
diskutiere grad mit einer Freundin,ob bei ES+11 ein SST überhaupt anschlägt.
Sie meint,laut HCG-Tabelle wäre das mit einem 10er meßbar.
Nun dacht ich mir,wenn wir es nicht wissen,dann doch bestimmt ihr?#hicks
Ich weiß ja:nie vor NMT,
aber diese komische Tabelle macht mich nun stutzig-demnach wär der Wert bei ca. 13 (9 Monate/Qualimedic-Seite),also ja mit nem 10er meßbar??
Mmh,was meint ihr?

riesen Dankeschön

Anna

Beitrag von email 13.09.06 - 13:51 Uhr

schau mal hier bitte und bei mir hat der 10er angeschlagen und ich wars auch!

http://9monate.qualimedic.de/Hcg_interaktiv.html

Beitrag von anna81 13.09.06 - 13:56 Uhr

Ha,genau die Seite meint ich.
Hm,dann stimmt es doch.
Wunderte mich nur,weil man ja hier auch desöfteren von falsch-negativen Ergebnissen liest,obwohl doch eine SS besteht

Beitrag von stulle 13.09.06 - 13:51 Uhr

schau mal hier:
http://www.wunschkinder.net/demo/hcg-werte-tabelle.htm

lg, die melli

Beitrag von anna81 13.09.06 - 13:58 Uhr

Ja,sowas meint ich!
Hm,hat sie wohl Recht.
Wunderte mich nur,weil man hier ja desöfteren von falsch-negativen Ergebnissen liest

Beitrag von leon2088 13.09.06 - 13:58 Uhr

Hallo!

Hast du schon ein test da?

Dann versuch doch mal zu testen.

Ich hab heute morgen auch mit ein 10er getesten,bei mir war die 2linie ganz ganz schwach zu sehen.warte noch 2-3tage und wieder hole den test.

LG Jessica

Beitrag von anna81 13.09.06 - 14:01 Uhr

Hi,
bist du Jessica aus Kiel?
Hab dir bei "Kontakte" geantw.,witzig,wie klein Urbia is.
Ich bin grad bei ES+13 (aber bei ES+11 hatte ich negativ getestet#hicks)
Habs mir für diesen Zyklus schon abgeschminkt

Beitrag von leon2088 13.09.06 - 14:05 Uhr

Ja bin ich.

Führst du ein ZB?

Willst du mal mein sehen:

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=109552&user_id=642236

sieht auch nicht so super aus aber naja!

Beitrag von anna81 13.09.06 - 14:09 Uhr

Ööhm,nö,benutz nur Persona.
Na da drück ich dir aber gaaanz feste die Daumen!!!!

Beitrag von leon2088 13.09.06 - 14:10 Uhr

ich drück dir auch die#pro, viel Glück

Beitrag von katjeskind 13.09.06 - 13:59 Uhr

Hi Mädels!

Ich hab jetzt mal ne Frage. Welche SST benutzt Ihr denn? Auf meinen Stand bisher nie drauf ab welchem HCG-Wert sie messen.

Danke für Eure Antwort und ich drück die Däumchen, dass es geklappt hat.

Beitrag von anna81 13.09.06 - 14:02 Uhr

Hi,
z.B der Quick & Early von Schlecker

Beitrag von jilly_dilly 13.09.06 - 14:16 Uhr

Hallo Anna,

natürlich kann ein Frühtest bei ES+11 negativ anzeigen, selbst wenn Du schwanger bist.

Auf der Seite steht doch, dass die Werte am Tag ES+11 zwischen 8 und 35 schwanken können.
Vorher weißt Du denn, dass Du genau bei ES+11 getestet hast und nicht bei ES+10? Bei ES+10 liegt der HCG-Wert nur bei durchschnittlich 5 (zwischen 1.9 und 13.10).
Das kann eine Erklärung für den negativen Test sein.

Dann ist es möglich, dass das HCG erst später oder langsamer gebildet wird. Keine Ahnung wie, aber das kommt doch auch vor.
Dementsprechend ist es im Urin so früh auch nicht nachweisbar.

Hast Du Morgenurin benutzt?
Wenn nicht, kann es auch daran liegen.

Das sind, glaube ich, ein paar Gründe für ein falsch negatives Ergebnis.

Also an Deiner Stelle würde ich noch ein paar Tage warten.
Würdest Du eigentlich nochmal so früh einen SST machen?

LG
jilly_dilly

Beitrag von anna81 13.09.06 - 14:30 Uhr

Hallo,
benutze den Persona-Compi,daher weiß ich das.
Ehrlich gesagt,ich glaub,ich würd nicht nochmal so früh testen.
Erst war ich enttäuscht das es negativ war,und nun such ich nach Ausreden,warum er negativ gewesen sein könnte.
Is wahrscheinlich belastender,als einfach bis NMT zu warten.
Wenn du weißt was ich meine.
Hab grad noch einen gemacht#hicks,weil mich das nun so huschig gemacht hat (heut ES+13) mit nem 25er (hab noch diese ganz einfachen v. Ebay)--natürlich negativ#schmoll

Beitrag von jilly_dilly 13.09.06 - 14:47 Uhr

Hallo,

#liebdrueck
Natürlich hätte ich Dir jetzt ein anderes Ergebnis gewünscht.
Warum testet Du denn jetzt? #augen
Das war doch bestimmt nicht mit Morgenurin?
Auf das Ergebnis kannst Du Dich leider auch nicht 100%ig verlassen.

Ich drück Dir die Daumen und wünsche Dir, dass Du ein bißchen geduldiger wirst.
Lass Dich bitte nicht zum frühen Testen überreden.
Du siehst ja, was dabei rauskommt.
Warte noch die paar Tage ab, ob Deine Periode kommt.

LG
jilly_dilly

Beitrag von anna81 13.09.06 - 14:54 Uhr

Du hast ja Recht,eigentlich weiß ich das ja auch#augen
Aber nun war ich ganz von der Rolle.
Nein,war beides nicht mit Morgenurin,weder am ES+11 noch eben grad#hicks
Übermorgen is NMT,denke,selbst mit Mittagspipi hätt das nun spätestens heut was anzeigen müssen...#schmoll
Na ja:auf in den nächsten Zyklus

Beitrag von jilly_dilly 13.09.06 - 15:14 Uhr

auf in den nächsten Zyklus????
Das kannst Du sagen, wenn Deine Periode da ist.

Natürlich kann ich nicht wissen, ob Du schwanger bist oder nicht.
Ich will Dir keine falschen Hoffnungen machen, aber es gibt so viele Frauen hier, die vor NMT negativ getestet haben, obwohl sie schwanger gewesen sind.
Klar kann es sein, dass Du diesen Monat noch nicht schwanger geworden bist.
Trotzdem besteht immer noch die Möglichkeit, dass Du schwanger bist. Die Tests waren in meinen Augen zu früh, um ein sicheres Ergebnis anzuzeigen und nicht mit Morgenurin, was erschwerend hinzukommt.

Ich wünsch Dir viel Glück!

LG
jilly_dilly

Beitrag von anna81 13.09.06 - 16:00 Uhr

Ich danke dir,hast du wirklich nett geschrieben!
Nun wart ich und mache auch keine Tests mehr-versprochen;-):-D

Daaanke

Anna

Beitrag von babyangelinlove 13.09.06 - 14:45 Uhr

Hallihallo

also ich kann nur dazu sagen das er auf jeden Fall anschlagen würde.

Ich habe mit einem 20hcg frühtest bei ES+9 getestet und der war leicht positiv, danach hab ich noch einen 10er hcg nachgeschoben und der war positiv und ich war /bin auch wirklich schwanger.

Alles liebe

babyangel 18.ssw

Beitrag von anna81 13.09.06 - 14:50 Uhr

#danke schöön und alles,alles Gute#freu

Anna

Beitrag von kirsten6182 13.09.06 - 14:52 Uhr

Ganz ehrlich, warte lieber. Hatte auch nen pos. Test bei nmt + 7 und jetzt ist es wahrscheinlich doch noch abgegangen.
Mach Dich nicht so verrückt. Warte lieber min. den nmt ab, und dann noch 1-3 Tage. Früher würde ich auf keinen Fall testen, da immer was abgehen kann. Drück Dir die Daumen!

Beitrag von anna81 13.09.06 - 14:56 Uhr

Oh nicht doch,komm #liebdrueck
Drück dir gaanz fest die Daumen und werde deinen Rat im nächsten Zyklus befolgen!

Alles #herzlich

Anna