Aachen.. Wo Entbinden?!Welche Klinik?Erfahrungen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von northfly22 13.09.06 - 13:56 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

wollte mal wissen ob Ihr mir eine Klinik empfehlen könnt?! Bin recht neu in der Stadt und muss mich ja nun langsam mal entscheiden ;-)

Liebe Grüße

northfly, 36 SSW

Beitrag von paula74 13.09.06 - 14:15 Uhr

Hallo northfly
Ich habe bis vor drei Jahren in AC gelebt. Meine Freundinnen waren fast alle im Luisenhospital und ich hatte den Eindruck, dass es dort gut war.
Mein Mann hätte mich damals wahrscheinlich zum Uniklinikum geschickt, weil die medizinsche Versorgung dort am Besten ist (er hat selber dort als Arzt gearbeitet...). Aber der Bau ist ja nicht sonderlich einladend... ;-)
Alles Gute (Dein Termin ist drei Tage vor meinem!)
Paula

Beitrag von northfly22 13.09.06 - 15:33 Uhr

stimmt allerdings, sind letzt ma an der uniklinik vorbei gefahren (da wusste ich nicht das es die klinik ist) und hab mein mann erstma gefragt was das für eine große fabrik sei *gg*

hast du auch mal etwas übers marienhospital gehört?? wäre für uns etwas leichter zu erreichen u ich habe meinen GVK da gemacht, aber ich weiss halt nicht wie das nun bei einer Entbindung da ist :-)

liebe grüße

Beitrag von simonexs 13.09.06 - 21:06 Uhr

Hi,

ich habe letztes Jahr meine Tochter im Marienhospital bekommen.
Mit der Betreuung vor (z. B. kostenlose geburtsvorbereitende Akkupunktur), währernd und nach der Geburt war ich sehr zufrieden. Die Hebammen und Schwestern waren alle sehr nett und hilfsbereit.
Die Kreißsääle sind freundlich eingerichtet und die Zimmer haben mir auch sehr gut gefallen (Familienzimmer auf Wunsch, eigenes Bad, eigener Wickelraum).

Ich persönlich würde jederzeit wieder dort entbinden und kann das Marienhospital nur weiterempfehlen.

Gruss
Simone

Beitrag von dreamy78 13.09.06 - 14:18 Uhr

Hallo!
Habe bis letztes Jahr in Aachen gewohnt und in der Uniklinik gearbeitet. Dort würd ich vielleicht nicht unbedingt entbinden, medizinisch zwar gut aber halt ein riesiger unpersönlicher Betrieb. Habe mit einer Freundin zusammen gelebt die ein Kind bekommen hat (vor 4Jahren). War bei der Geburt dabei. Sie ist ins Luisenkrankenhaus gegangen (Boxgraben) und fühlte sich da auch gut aufgehoben. Die Betreuung unter der Geburt war gut, das einzige was sie nicht so toll fand, waren die Schwestern im Neugeborenenzimmer, aber das ist sicher Ansichtssache!
LG Dany+#baby 30. SSW

Beitrag von flipyschmitz 13.09.06 - 18:37 Uhr

hey wohne in der nähe von aachen und werde in stolberg entbinden sehr gutes kh mit kinderstation(falls etwas ist) und allem....echt super war schon alles ankucken....kannst du auch immmer den 1. und 3. dienstag im monat um 19.30 uhr ......also ist ein echt gutes kh....haben schon viel leute von mir gelegen und waren rundum zufrieden....

lg

susanne und klecks (inside) 22. kugelbauchwoche

Beitrag von geigenmama 14.09.06 - 11:33 Uhr

Hallo Northfly,

ich habe schon zwei Mal im Marienhospital in Burtscheid entbunden und war eigentlich sehr zufrieden. Jeden Mittwoch um 18.00 Uhr (?) gibt es dort eine Kreissaalführung, die man unverbindlich mitmachen kann.

Guck Dir doch einfach mal einige Kliniken an, dann kannst Du nach Gefühl entscheiden.

Wahrscheinlich werde ich auch diesmal wieder dort entbinden.

Bei mir spielt auch der Weg eine Rolle, wir wohnen nur wenige Autominuten vom Marienhospital entfernt, und meine Mutter, die meine Großen in der Zeit der Entbindung versorgen wird hat es dann auch nicht so weit ;-).

Viel Spaß bei der Entscheidung und alles Gute für den Endspurt #freu

LG
Susanne (33. SSW) mit Jolene (10) & Darlina (fast 2)