Ich glaube bei euch bin ich richtig... Brauche mal Hilfe! Bitte...

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von sunny_123 13.09.06 - 14:00 Uhr

Hallo zusammen,

ich glaube ich gehöre auch zu euch! Ich erzähle euch kurz mal meine Geschichte!
Also ich habe im Januar 06 meine Pille abgesetzt und das erstemal habe ich im Juni meine Mens bekommen, danach dann nicht mehr! Dann wurde bei mir eine Schildrüsenunterfunktion festgestellt, die wird seit Juli mit Tabletten behandelt. Meine FÄ hat dann festgestellt, dass ich wohl kein Eisprung habe und hat mir Clomi verschrieben, dass habe ich dann auch genommen, nach dem ich meine Mens mit Tabletten auslösen musste! Aber leider hat es nicht geklappt mit Clomi, kein Follikel da gewesen!!!

Es soll ich wieder warten bis meine Mens kommt (wenn Sie überhaupt kommt).

Könnt Ihr mal mein ZB anschauen?
Kann man da überhaupt was erkennen? Kenn mich auf dem Gebiet leider nicht so gut aus, ist mein erstes ZB!
Nach Eisprung sieht das wohl nicht aus, oder?

Bitte schaut euch mal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=113399&user_id=579233

Sorry, dass es so lang geworden ist, aber das ganze macht mich schon ein wenig traurig! #heul

Lg
sunny

Beitrag von helen73 13.09.06 - 14:04 Uhr

Tut mir leid, aber nach ES sieht es wirklich noch nicht aus. Vielleicht kommt er ja noch. Gib die Hoffnung nicht auf. Warum versuchst Du nicht mit Mönchspfeffer oder Frauenmanteltee Deinen Zyklus erstmal besser in den Griff zu bekommen? Vielleicht hilft es ja was.

Sei nicht traurig und fühle Dich gedrückt

LG Helen

Beitrag von sunny_123 13.09.06 - 14:08 Uhr

Hallo Helen,

Mönchspfeffer habe ich schon genommen, hat aber leider nicht geholfen! Naja, da muss ich wohl leider durch, aber trotzdem danke für deine Antwort.

Lg
sunny

Beitrag von anni 13.09.06 - 16:00 Uhr

Hallo Sunny,

wie ist denn Dein aktueller TSH-Wert? Solange die Schilddrüse nicht richtig eingestellt ist, hast Du höchstwahrscheinlich eh keinen Eisprung. So ist es jedenfalls bei mir. Selbst wenn, kann sich das Ei ohnehin kaum einnisten. Ich verstehe nicht, weshalb Du jetzt schon Clomi bekommst. 3 Monate seit Entdecken der SD-UF sind nicht gerade sehr lang. Gib Deinem Körper doch etwas Zeit, sich umzustellen.

#herzlich LG Anni

Beitrag von sunny_123 14.09.06 - 07:15 Uhr

Erstmal danke für deine Antwort, mein letzter TSH-Wert ist von Mai und da war er 4.27! Seit dem wurde mir kein Blut mehr abgenommen! Obwohl meine FÄ weiß, dass ich Kinderwunsch habe!

lg
sunny

Beitrag von anni 14.09.06 - 10:14 Uhr

Ohhh, das ist für den Kinderwunsch noch ein bissel hoch. Der Wert sollte so um die 1 eingestellt sein.
Geh am besten zu einem Endokrinologen oder mindestens zum Internisten, die kennen sich damit viel besser aus als Gyns.
Es kann gut sein, dass sich Dein Zyklus vollkommen normalisiert, wenn die SD richtig eingestellt ist.

Viel Glück!

LG Anni

Beitrag von sunny_123 14.09.06 - 12:00 Uhr

Ich habe jetzt am Montag ein Termin beim Hausarzt zum Blut abnehmen! Da wird sich dann rausstellen wie mein TSH-Wert jetzt aussieht!

lg
sunny

Beitrag von halloweenchen 13.09.06 - 16:35 Uhr

hallo sunny!

hatte ähnliche probleme wie du. bekam SD-hormone zum schlucken von februar 2005 an. im august 2005 wurde ich schwanger - ohne clomi!
laß deinem körper ein bißerl zeit sich der geänderten situation anzupassen! - mönchspfeffer und frauenmanteltee sind sicher auch ein guter tipp.

kopf hoch - das wird schon!
lg
ingrid