Baugenossenschaft: Wie komme ich früher aus dem Mietvertrag?

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

Beitrag von sandrine71 13.09.06 - 14:58 Uhr

Hallo,

vielleicht kennt sich jemand darüber aus.
Wir wohnen in einer Baugenossenschafts-Mietwohnung. Die normale Kündigungsfrist beträgt 3 Monate. Kann man grundsätzlich früher aus dem Vertrag heraus wenn man 3 Nachmieter hat? Wir haben ein Haus gekauft und möchten nicht unbedingt für 3 Monate doppelt bezahlen. (Miete u. Kredit)

Beitrag von anla75 13.09.06 - 15:51 Uhr

Vertrag ist Vertrag und muß eingehalten werden. Umgekehrt wollt Ihr ja auch nicht vor Kündigung auf die Straße gesetzt werden. Ihr könnt euch versuchen im Gütigen zu einigen und euch evtl. um Nachmieter kümmern

Beitrag von bezzi 13.09.06 - 18:16 Uhr

Hallo,

einen Anspruch, früher aus dem Mietverhältnis zu kommen, wenn man 3 Nachmieter stellt, gibt es nicht.

Könnt ihr das Haus denn sofort beziehen ?

Beitrag von wasteline 13.09.06 - 19:57 Uhr

Der einfachste Weg liegt ganz nahe: Baugenossenschaft anrufen, Problem schildern und fragen, ob eventuell jemand auf der Warteliste steht. Und natürlich die fristgerechte Kündigung nicht vergessen.

Beitrag von luise.kenning 13.09.06 - 22:23 Uhr

hallo,


auch wenn sich das gerücht noch so hartnäckig hält: ein vermieter (und auch eine genossenschaft, das ist was anderes) muss auch NICHT vorzeitig aus dem vertrag entlassen. sie können aber.

deswegen: mit denen reden kann helfen.

Luise

Beitrag von sandrine71 14.09.06 - 09:08 Uhr

Hallo,

danke für die Beiträge. Dann stimmt das mit den 3 Nachmietern leider doch nicht. Haben jetzt eine Lösung gefunden. Müssen jetzt den Kaufpreis vom Haus erst in 2 Monaten bezahlen, dh. mit der Miete überschneidet es sich jetzt nur 1 Monat und das geht nochmal.

Liebe Grüße
Sandrine