Einfach alle und kaputt, kann nicht mehr

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von nina1984 13.09.06 - 15:44 Uhr

Brauch mal eure Hilfe,

müde bin ich eigentlich schon immer, weiß nur nicht woher das kommt. Meine Blutwerte sind bis auf leicht erhöhte Eisenwerte völlig okay. Zur Zeit hat es aber den Höhepunkt erreicht. Ich könnte nur noch schlafen, auch die 7-8 Std. nachts reichen mir nicht aus. Immer wenn mich jemand fragt, wie geht es dir, sage ich gut aber total müde.

Ich habe vor nem 3/4 jahr ca. 10 Kilo mit WW abgenommen, bin aber seit März 06 völlig aus dem Kozept raus, dabei würde ich mich so gerne wieder gesund ernähren, aber ich esse nur noch Schokolade, sonst nichts. In solchen Mengen, das andern beim zugucken schlecht wird. Ich hab ständig Appetit und kann mich auch einfach nicht zusammenreißen. Hab zwar nicht wirklich zugenommen, aber es ärgert mich, dass ich meine gesunde Lebendsweise so zunichte mache.

Dieses Gefühl total abgeschlagen zu sein, wird einfach immer schlimmer von Monat zu Monat. Hab einfach irgendwie keine Kraft mehr.

Hat jemand eine Idee was das sein könnte.

LG Nina

Beitrag von schokobine 13.09.06 - 16:16 Uhr

Du wunderst dich, dass du müde und kraftlos bist, wenn du außer Schokolade NICHTS isst? #schock #kratz

Wie schaffst du das eigentlich, ohne dass dir davon übel wird? Ich bin ja auch - leider - leidenschaftliche Schoki-Esserin, aber abgesehen davon, dass ich keine Unmengen esse, muß ich auch unbedingt einen Ausgleich haben! (salzig, deftig, frisch, fruchtig)

Durch deine Mangelernährung hast du vermutlich Vitamin-, Nährstoffmangel usw. Außerdem freuen sich über übermäßigen Zuckerkonsum auch Darmpilze wie z.B. Candida soviel ich weiß (darauf könnte auch dein ständiger Schoki-Heißhunger hindeuten). Wenn die sich dann im ganzen Körper ausbreiten, ist Müdigkeit und Kraftlosigkeit eher eines der harmloseren Symptome....

Dreh´ mal schnell an deiner Ernährung - dann wird´s dir auch wieder besser gehen!

LG Sabine

Beitrag von karinp 13.09.06 - 20:40 Uhr

Hallo Nina!:-)

Hast Du vielleicht zu rasch abgenommen#kratz? Wie lange hast Du für die zehn Kilo gebraucht? Wenn es zu rasch war, ist Deine Schoko-Sucht jetzt einfach die Gegenreaktion darauf.
Versuche langsam wieder mit gesunder Kost zu beginnen, nicht zu plötzlich, sonst kommt unweigerlich der Jojo-Effekt.

Dann geh nochmal zu Deinem Arzt und bitte ihn um ein ausführliches Gespräch. Erzähle ihm genau von Deiner Müdigkeit und Schlappheit. Wenn Deine Blutwerte in Ordnung sind, sind es wahrscheinlich psychische Ursachen. Sprich ihn auf das Thema Depression an und lasse Dich zu einem Psychologen vermitteln.

Ich glaube, dass eine psychologische Beratung von ein paar Stunden Dir weiterhelfen würden.
Und - keine Scham - so etwas machen heutzutage sehr viele Leute (ich auch)

liebe Grüße
karin #liebdrueck
ps wenn Du noch weitere Fragen hast, schreib mich einfach über meine VK an!

Beitrag von galadriel1968 14.09.06 - 14:37 Uhr

Hi,
also ich würde mir mal Gedanken machen, ob das von deiner einseitigen Ernährung kommt??? Warum ißt du nur Schoki und nix anders???
Deinem Körper fehlen jede Menge Nährstoffe. Stell deine Ernährung um, dann gehts dir wieder besser!! Wenns sein muß, dann mit ärztlicher Hilfe.
LG Sonja