Mein Stinkfauler Freund!!!

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von sara.u 13.09.06 - 15:49 Uhr

Hallo,

bin sowas von Sauer! Wohne mit meinem Freund zusammen. Er hat immer die Gewohnheit, nie selber aufzustehen. Egal ob er Durst oder Hunger hat. Immer fragt er mich ob ich in die Küche gehen kann und ihm was hole. Auch im Winter wenn er kalte Füße hat dann heißt es "Schatz?? holst du mir Socken??
Gut, ich hole ihm dies.Er bedank sich dann auch ganz lieb.
Gestern war der Hammer!! Ich lag auf den Sofa und fragte ihn ob er zu der Mutter gehen kann (sie wohnt eine Etage tiefer) und mir Zovirax holt! Und was sagt er zu mir "HAST DU KEINE BEINE????Hey, ich dachte ich höre nicht richtig! Ich war danach total sauer! Warte ab, habe ich mir gedacht es kommt der Tag wo er mich wieder fragt ob ich was für ihn holen gehe! Was auch immer!! Dann kreigt er einen schönen Spruch von mir!!!

LG

Beitrag von smash79 13.09.06 - 15:54 Uhr

Also entschuldige, wenn Du immer springst wenn der Herr den Mund aufmacht, ist ja klar dass er sich daran gewöhnt und immer wieder damit ankommt #augen

Sag ihm mal die Meinung und hau auf den Tisch, sowas geht doch nicht, dass er Dich nur rumkomandiert, selber aber den Arsch nicht hochkriegt :-[

Aber solange das euer einzigstes Problem ist, gehts ja noch ;-)

Beitrag von agostea 13.09.06 - 15:56 Uhr

Wie ich immer sage...

Männe pflegt und hegt sein Söhnchenimage und Frauchen unterstützt ihn fleissig dabei....#cool

Sei mir nicht bös - aber du bist es selber schuld.

Gruss
agostea

Beitrag von spaceball6666 13.09.06 - 16:21 Uhr

Meld Dich mal , smile....ICQ

Beitrag von knuddelmaus2005 13.09.06 - 16:04 Uhr

Bist selber Schuld. Wenn du springst, wenn er was von dir verlangt. Mach es nächstemal selber so und sag "holl dein Zeug doch selber !"

Wenn mein Schatz was haben will, dann springe ich auch. Aber mit einem Unterschied: Er springt genauso !!!!

Beitrag von milka700 13.09.06 - 16:05 Uhr

Ich hab u.a. 3 "Männer"- und sie können sich raussuchen ob sie "verhungern" (ich koche natürlich und stelle volle Teller auf den Tisch) oder sich verpflegen.
Meine Mutter hat noch den Spruch gebracht: Soll ich auch noch vorkauen?
Wär doch was ;).

Beitrag von anyca 13.09.06 - 16:07 Uhr

Ich bringe meinem Mann schon mal was - er mir aber auch! Wär ja noch schöner, wenn einer das Dienstmädchen des anderen spielt!

Beitrag von lupenlotte 13.09.06 - 16:53 Uhr

Hallo !

...wer sowas mit sich machen lässt ist selbst Schuld !!!!!

Wenn du so blöd bist und ihm alles machst, darfst Dich nicht wundern !!

Er ist ein Egoistisches Arschloch, und wird sich sicherlich nicht ändern !

Gruß LL

Beitrag von jungemama23 13.09.06 - 19:27 Uhr

hi,

na wenn das deine einzigen Sorgen sind sei froh.

lg

Beitrag von wummale 13.09.06 - 19:36 Uhr


ich gebe zu ich war auch immer so stinkfaul.

mein freund oder vielleicht exfreund (naja egal) ist auch immer aufgesprungen wenn ich was brauchte. zwar nicht ganz so extrem wie dein freund aber auch so: schatzi... holst du mir mal den fön...schatzi ich hab hunger.

er kann eh keine sekunde still sitzen und ihm hat das nie etwas ausgemacht. jetzt da wir wahrscheinlich bald getrennt sind und ich meine wohnung ganz oft für mich hab muss ich auch wieder alles selber machen, sogar bad putzen (und das hasse ich) aber man gewöhnt sich dran

und jetzt ist es mir selber ein rätsel warum ich immer so faul war. dein freund wird sich dran gewöhnen, vorrausgesetzt du änderst dich.

lg wummale

Beitrag von gh1954 13.09.06 - 19:56 Uhr

Da hast du dir aber einen verwöhnten Pascha herangezogen..

>>> Dann kreigt er einen schönen Spruch von mir!!! <<<
Das glaube ich nicht, ich glaube, das traust du dich nicht.

Außerdem wäre das der falsche Weg. Du wartest jetzt quasi auf eine Situation, in welcher du ihm so richtig einen einschütten kannst.
Das gibt dann vermutlich Krach und damit ist dir nicht geholfen.

Du hättest in dieser Situation SOFORT handeln müssen.

Er ist sich sicher nicht mal einer Schuld bewusst. Die Frage, ob du nicht selber gehen kannst, ist ja nicht unberechtigt und er kennt es ja nicht anders, als dass du immer springst.

Du must mit ihm darüber reden, sonst wirst du für den Rest eurer Beziehung der Laufbursche für ihn sein.

Gruß
geha

Beitrag von nick71 13.09.06 - 21:39 Uhr

"Warte ab, habe ich mir gedacht es kommt der Tag wo er mich wieder fragt ob ich was für ihn holen gehe! Was auch immer!! Dann kreigt er einen schönen Spruch von mir!!!"

Ich hoffe -in Deinem eigenen Interesse- dass Du das so durchziehst. Anderenfalls wird der Kerl Dich nämlich NIEMALS ernst nehmen.

Beitrag von projekt_schlumpf 13.09.06 - 22:20 Uhr

Ohne kräftigen Tritt in den Hintern #stern , passiert bei uns Männern erstmal gar nichts. Wenn man dieses Prozedere drei Mal wiederholt, dann haben wir's verstanden #aha!!! Naja, zumindest für eine Woche #hicks, aber dann kannst Du ja erneut Treten #stern oder andere Taktiken, wie #kuss oder #sex - Entzug ausprobieren.
Auch effizient ist es, den #drache raushängen zu lassen, was glaubst Du, was Dein Freund ins #kratz kommt???

LG Klemens