Heute FA: Tiefliegende Plazenta

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von missacarlet06 13.09.06 - 16:01 Uhr

Hallo

heute war wieder mal FA Termin.
Mit unserer Kleinen ist alles wunderbar, sie wächst prima #huepf.

Allerdings hat mein Gyn beim Ultraschall was von "tiefliegender Plazenta" gesagt. Sie liegt wohl nicht vor dem Muttermund, aber eben recht weit unten. Er meinte, das wäre jetzt noch kein Problem, da die ja häufig noch hoch wandert, aber irgendwie geht mir das jetzt doch nicht aus dem Kopf #kratz

Bin nun 22 + 2 und frage mich, bis wann die Plazenta hochgewandert sein muss und ob man irgendwelche besonderen Verhaltensregeln einhalten muss...

Wahrscheinlich mache ich mir wieder völlig unnötig 'nen Kopf, aber es ist halt meine erste Schwangerschaft und da ist alles irgendwie "das erste Mal". Gott sei Dank treffe ich mich ab nächster Woche mit meiner Hebi zur Besprechung (ist ne Beleghebamme aus der Klinik, wo ich entbinden will). Hab immer so viele Fragen...

Scarlett, 23 SSW

Beitrag von pka79 13.09.06 - 16:47 Uhr

Hallo Scarlett!

Hatte auch eine tiefliegende Plazenta, durfte auch verkehr mehr haben eher gesagt ich wollte es nicht. Die Plazenta ist aber dann nach einiger zeit nach oben gewandert. Bin jetzt in der 38.ssw morgen in der 39.ssw. Mach dir keine sorgen.

Wünsch dir alles gute.

LG Steffi

Beitrag von missacarlet06 13.09.06 - 20:26 Uhr

hallo Steffi,

danke für die Aufmunterung.
Hab jetzt aber nicht ganz kapiert - du durftest keinen #sex mehr haben oder du hast sicherheitshalber keinen mehr gehabt?

Scarlett