Hab mal ne Frage...

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von sonja812 13.09.06 - 16:09 Uhr

Hallo Mädels,

folgendes: Mein Mann und ich sind nun im 16 ÜZ und noch nix passiert...

Jetzt würde mich das mal mit dem Spritzen interessieren. Kann mir das jemand erklären? #kratz (Hab mich noch nicht beim FA erkundigt, weil ich jeden Monat hoffe: jetzt müsste es doch geklappt haben.....)

Wie viele ÜZ habt ihr gewartet, bevor ihr angefangen habt?

Vielen Dank schon mal!!!

Lieber Gruß, Sonja #sonne

Beitrag von nadja172 13.09.06 - 16:15 Uhr

Hallo Sonja

würde dir gerne weiterhelfen weiß aber leider nicht genau was du mit den Spritzen meinst #gruebel

Wir versuchen es schon über 2 Jahre und hatten gestern unsere erste IUI. Viele bekommen davor eine Spritze zum Auslösen des ES. Aber da mein Zyklus regelmäßig ist, hab ich keinerlei Medis gebraucht.

LG Nadja

Beitrag von sonja812 13.09.06 - 16:18 Uhr

Hallo Nadja,

Ähhh... Ah ja... Spritzen ist also zum ES auslösen. #hicks

Und was heißt IUI? #gruebel

Vielen Dank für deine Antwort! #danke

Beitrag von nadja172 13.09.06 - 16:27 Uhr

Hallo Sonja

IUI ist eine Insemation. Es gibt verschiedene Arten von einer "künstlichen Befruchtung". Diese ist ist einfachste.
http://www.netdoktor.de/sex_partnerschaft/fakta/kuenstliche_befruchtung.htm

sieh mal hier nach, da kannst du ein bißchen nachlesen.

Wart ihr denn schon beim Arzt und habt euch untersuchen lassen?

Beitrag von lizzy1978 13.09.06 - 17:44 Uhr

Hallo!

Was für Spritzen meinst Du denn genau? Es gibt da viele Möglichkeiten. Kommt ja auch drauf an was Du für ein "Problem" hast!
Warst Du jetzt in der Zeit noch gar nicht beim Arzt oder hast Du Dich nur nicht wegen der Spritzen erkundigt?
Vielleicht kann ich ja helfen? #gruebel

Gruß
Lizzy

Beitrag von sonja812 14.09.06 - 13:52 Uhr

Hallo Lizzy,

bin seit ca. einem Jahr beim Arzt und lasse öftner mal Hormone etc. testen. #pro Bis jetzt war alles in Ordnung. Bauchspiegelung hab ich auch schon hinter mir.

Allerdings hatte ich im letzten Zyklus keinen Eisprung. (Sonst jeden Monat) Ist doch komisch, oder?? #kratz

Bei meinem Mann ist auch alles ok.

Und hier lese ich eben, dass sich manche spritzen lassen. Hab erst nächste Woche einen Termin bei meiner FÄ. Da werde ich mal nachfragen, ob das bei mir evtl. was bringen könnte. :-)

Wollte mich vorab nur mal kurz bei Euch erkundingen, damit ich nicht "ganz blöd" da stehe... #hicks

Lieber Gruß
Sonja#sonne