Verabschiede mich

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von yvi2701 13.09.06 - 16:22 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

ich muß mich verabschieden. Ich hatte am Montag abend eine Blutung bin das von meiner Mama ins KKH gefahren worden mit der Diagnose missed abort. Gestern war ich dann nochmal zur Kontrolle aber es hat sich bestatigt unser Kleines muß schon ca in der 6/7 SSW gestorben sein. sie haben dann gleich eine Ausschabund gemacht. Bin jetzt wieder daheim und kann die welt nicht mehr verstehen. gerade war ich noch in der 10SSW und jetzt?

Viel Glück euch.
Liebe Grüße Yvonne

Beitrag von thiui 13.09.06 - 16:28 Uhr

lass dich mal ganz doll druecken...

das ist jetzt bestimmt erst mal nicht leicht... lass den kopf aber nciht haengen, du wirst bestimmt bald wieder ne chance bekommen, wenn du dich erst mal ein bisschen erholt hast!

Beitrag von yogi100 13.09.06 - 16:29 Uhr

#hundHallo, wollte dir alles gute und viel glück wünschen, in deinem weiteren leben. lass denkopf nicht hängen, ich weiß, das hört sich jetzt dooofffff an, aber wer weiß, wofür das gut war. ich befinde mich in der 8 SSW und habe auch schreckliche angst davor. hast du den gar nichts gemerkt.

lass den kopf nicht hängen ja, BUSSI Sabrina

Beitrag von berlin.anja 13.09.06 - 16:35 Uhr

#kerze ich wünsche dir ganz viel Kraft #kerze

Beitrag von bunny2204 13.09.06 - 16:50 Uhr

Hallo Yvi,

ich wünsch dir alles alles Gute und viel Kraft für die nächste Zeit!

LG Bunny mit zwei #stern chen im #liebe

Beitrag von engel_meike 13.09.06 - 16:54 Uhr

Stille Grüße und eine #kerze für die kleine Seele die nicht bleiben durfte ...

Viel Kraft und Hoffnung für Euch!

Meike

Beitrag von cathrin1979 13.09.06 - 17:21 Uhr

Hallo Yvonne,

an dieser Stelle ist sowieso jedes Wort fehl am Platz und bringt Dir leider auch nix...

Ich spreche leider aus Erfahrung #heul denn ich bin auch eine Sternenmama...

Doch lass mich Dir einen Rat geben: Lass die Trauer zu und trauere so lange und in der Art und Weise wie Du willst !

Und glaub mir, das Loch in das Du jetzt gefallen bist ist zwar tief, aber tiefer als am Boden geht nicht und irgendwann geht es wieder bergauf....

Bestimmt wirst auch Du bald wieder sagen können, dass Du ss bist und dann geht auch alles gut...

Liebe Grüße

Cat + #stern im Herzen & Lukas (ET-7)

Beitrag von winniethepooh 13.09.06 - 21:41 Uhr

#kerze Mein Beileid.
Sylvia