Ist das normal

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sysee 13.09.06 - 16:59 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

sagt, ist das normal - ich habe morgen nun nach Langen sich endlos ziehenden Wochen wieder endlich einen FA Termin und je näher der Zeitpunkt rückt, desto nervöser werde ich??!! Auf einmal bekomme ich Angst, dass irgend etwas mit unserem Krümel sein könnte - ob den auch alles ok ist...etc..?#kratz
Dabei geht es uns eignetlich prächtig!! Also ich hab keinerlei Beschwerden - außer so die üblichen Zipperlein, die eine SS nun mal mit sichbringt wenn der Körper sich verändert.

Und dennoch hab ich Angst?! geht es euch da genaus? Brauche euren Rat!

Danke

Sylvia plus#baby 19.ssw

Beitrag von wcente123 13.09.06 - 17:07 Uhr

Völlig normal #liebdrueck Wenn der Gyn keine Panik verbreitet, macht man sich selbst welche, gerade beim 1. Kind. Versuch dir immer wieder zu sagen, "warum sollte denn was NICHT okay sein?!". Solange du keine Schmerzen hast oder Blutungen ist doch Alles im grünen Bereich. Mach dich nicht verrückt. Was soll nur bei der Geburt sein ;-) #liebdrueck

Beitrag von cathrin1979 13.09.06 - 17:25 Uhr

*Grins*

Also ich kann Dir da nur eins sagen: Das wird auch noch die nächsten 11 Wochen so sein !

Jaaaaa, man nennt das Muttergefühle ;-) Die Sorgen hören jetzt nimmer auf...Leider

Ich hab jetzt auch noch eine tierische Angst, und das 7 Tage vor ET !


Ich wünsch Dir von Herzen alles Liebe und Gute

Cat + #stern im Herzen & Lukas (ET-7)