Tja, so wird das wohl nie was ... *seufz* ...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von aw1000 13.09.06 - 17:12 Uhr

mein mann scheint meint ss nicht so wirklich zu interessieren. zwar kümmert er sich lieb um mich, macht auch alle arbeiten die ich nicht mehr machen kann
ABER
das es auch SEIN kind ist in meinem bauch hat er wohl noch nicht so wirklich wahrgenommen...

um das zu ändern dachte ich mir, ich binde ihn da noch mehr ein, zum beispiel kommt er zu jedem gyn-besuch mit um unsere kleine auf dem monitor zu sehen

was ich noch dachte: wenn er sie auch treten spürt, ist das auch bestimmt für ihn ein superschönes gefühl

und so soll er immer seine hand auf meinen bauch legen, wenn die kleine wieder rumturnt.

und was macht sie?! - sobald seine hand auf meinem bauch liegt ist sie ruhig. macht keine boxübungen mehr. nimmt er sie dann weg, fängt sie wieder an.

ich glaube, mein mann erklärt mich schon für #kratz

lege ich meine hand auf den bauch oder drücke auch mal rein, tritt sie sogar immer gegen die "beule", die ich mache. und bei meinem mann??? - NICHTS!

wer hat da ähnliche erfahrungen gemacht und was habt ihr gemacht?

würde so gerne, daß er sie auch endlich treten spüren kann

anna (29.ssw)

Beitrag von 77ena 13.09.06 - 17:17 Uhr

Japppppp! Geht mir genauso! Baby tritt sobald meine Hand drauf ist, wenn mein Freund sie auflegt ist es sofort still...
Er denkt glaub ich auch, ich spinne #kratz

Mmmh..., manchmal philosophiere ich wirklich schon, ob der Muckl echt "spürt" dass Papa sich nich so richtig an den Gedanken gewöhnt, dass Mama schwanger ist und wir bald zu dritt sind bzw. dass er sich - wie ja deiner anscheinend auch - gar nich so richtig damit beschäftigt...

LG

77ena (ET - 30) + #babygirl inside

Beitrag von bettina79 13.09.06 - 17:17 Uhr

Hallo,

weiß auch nicht was die kleinen sich da drin denken. In meiner 1. ss war es auch genauso wie du beschrieben hast. Sie war auch immer ruhig so bald mein Mann spüren wollte.

Daran kann man leider nichts ändern, wenn die kleinen nicht wollen, kann man sie nicht dazu zwingen.

Was dein mann mal ausprobieren kann ich sein Ohr auf deinen Bauch zu legen und ne weile hören, so hat mein Mann damals seinen ersten Schlag bekommen.

Was anders fällt mir auch grad nicht ein.

Lg Bettina und Michelle 31mon. und Melissa 8 Woche alt

Beitrag von cathrin1979 13.09.06 - 17:17 Uhr

Hallo Anna !

Also das geht lt. meiner Hebi JEDEM so ! Und da schließe ich mich und meinen Mann nicht aus *grins*

Man man man, was war das für ein Drama...Kaum hab ich ihm geschrien, dass er kommen soll, was macht Lukas -->> NÜSCHT !

Mein Schatz dachte auch, ich will ihn ärgern...hat ne ganze Weile gedauert, bis Lukas sich mal entschlossen hat, dass er seinem Papa auch guten Tag sagt...

Aber ich kann Dich beruhigen: Seit es einmal geklappt hat, spielen die beiden nun jeden Abend ne halbe Stunde oder länger miteinander #freu#freu#freu

Erklärs Deinem Mann so, dass die Maus eben lieber mit ihm kuschelt im Moment ;-)


Viele liebe Grüße senden

Cat + Lukas (ET-7)

Beitrag von publu16 13.09.06 - 17:19 Uhr

nun bin ich wirklich beeindruckt...!ich dachte, daß nur mein krümelchen so schüchtern ist!bei uns ist es genauso!der papa möchte so gerne mal einen Tritt von seinem kind spüren!also wenn es ordentlich turnt-und ich merke das schon recht deutlich!dann ruf ich ihn immer ganz schnell-UND so bald die hand auf dem bauch liegt-ENDLOSE RUHE!!!!der papa ist schon ganz bockig#gruebel!!ich kann dir leider keinen tip geben, würde das auch gerne ändern, da heißt es wohl nur warten...!
gruß und toi toi toi publu+krümelchen20+2

Beitrag von susile_83 13.09.06 - 17:25 Uhr

*hmmm* weiß gar nicht, was es dann bei uns war, aber bei uns boxt/tritt/murmelt mäuschen immer lustig weiter... von anfang an eigentlich... aber ist wahrscheinlich bei einem so und beim anderen so... #freu

lasst euch nicht entmutigen... spätestens wenns da ist wird papa auch ganz viel spaß mit dem zwergi haben!

nen schönen abend euch.

viele grüßlis
susan #blume

Beitrag von dan21g 13.09.06 - 17:25 Uhr

Bei mir ist es umgekehrt. Wenn mein Mann die Hand drauflegt, reagiert das Kleine sofort (außer, wenn es schläft), wenn ich es auch mal von außen spüren will und nicht immer nur von innen, ist meistens absolute Funkstille, auch wenn es Sekunden vorher noch Salti geschlagen hat.

Mein Mann ist allerdings auch "so ein" Exemplar: Obwohl ein richtig guter Papa, der mit Kindern eher um einiges mehr anfangen kann als ich, scheint ihn die SS gar nicht zu interessieren.

LG
Daniela

Beitrag von bree32 13.09.06 - 17:28 Uhr

Hallo!
Also ich hatte das wohl auch die ersten Male. Hab aber auch gemerkt, dass der Papa recht ungeduldig war und jetzt das Treten endlich spüren wollte.
Das hat mich nervös gemacht und der Kleine hat sich dann auch nie bewegt. Wenn er dann die Hand weggenommen hat, hat er ganz arg gestrampelt - wie so eine Art Protest. Die Hebamme erklärte uns mal, dass die Kinder ja jede Hand anders wahrnehmen und dann erstmal ganz stillhalten.
Als mein Freund dann mit mehr Geduld länger die Hand draufgelegt hat, hat der Kleine sich dann auch bewegt und seitdem spielt und kuschelt er mit meinem Freund. Er reagiert inzwischen auch direkt auf den Papa-schneller als auf die Mama. :-)
Einfach mal mit viel Geduld ausprobieren und den Kindern Zeit lassen...
Liebe Grüße
Bree

Beitrag von anythink 13.09.06 - 19:01 Uhr

hallo Anna,
ich hab mal gelesen, dass die Bauchbewohner oft aufhören zutreten, wenn der Partner seine Hand auflegt. Liegt wohl an der gesteigerten Aufmerksamkeit...Besser wäre es, wenn der Partner die Hand regelmäßig (zB beim Fernsehen, kuscheln auf dem Sofa ect.) auf den Bauch legt. So ist die wahrscheinlichkeit größer auch mal nen Tritt abzubekommen, grins.
LG Anna#freu

Beitrag von fritzeline 13.09.06 - 19:16 Uhr

Huhu!
Find ich ja jetzt lustig: mir geht es nämlich auch so! Ich dachte selber schon, ich spinne, nicht nur mein Freund dachte das. #hicks
Das blöde ist, er hat irgendwie aufgegeben, vielleicht weil ich immer so enttäuscht war, dass er wieder nix gemerkt hat, tut er jetzt so als wäre ihm das üüüberhaupt nicht wichtig. :-(
Aber dass ich damit nicht allein bin, ermutigt mich doch.