Frage hab :-)

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von kaoh 13.09.06 - 17:35 Uhr

Hallo Kiwu-Mädels!
Ich muss euch mal was über Ovulationstests fragen. Ich hatte die letzten Monate nie wirklich einen positiven Ovutest in dem beide Striche mind. gleich fett waren. Ich bekomme aber jeden Monat von Urbia meine Es angezeigt und spüre auch den Mittelschmerz und hab spinnbaren ZS. Aber warum sind meine Striche nie so positiv wie verlangt? Ich nehm die Ovutests von Babytest und die Stäbchen von Persona. Heute hab ich mal wieder getestet weil mein Mittelschmerz so heftig ist. Das Stäbchen von Persona ist voll Positiv, meine LH Linie ist sogar viel Stärker als die andere Testlinie...freu...das erste mal ..... Jedoch bei dem Babytest-Ovutest(gleicher Urin) wieder nicht gleichstarke Linien. Meine ist da immer nen Tick heller!
Wie ist das bei euch? Habt ihr ne Idee oder nen Rat für mich?
Beim FA war ich schon und Hormoncheck war auch soweit ok..lediglich paar männl. Hormönchen zuviel. Aber nicht so wild.
Wäre schön wenn ihr Rat habt..
LG Ilka

Beitrag von silkesommer 13.09.06 - 17:42 Uhr

verlass dich dann am besten auf die von persona, sind auf alle fälle empfindlicher.

lg

silke

Beitrag von kaoh 13.09.06 - 17:47 Uhr

Danke für deine Antwort, werd mir nachher meinen Schatzi schnappen sobald die Kids im Bett sind :-)

LG Ilka


PS: ist mit dir und deinem Krümel alles ok?
Da du ja gewechselt bist bekomm ich das nicht so mit :-)

Beitrag von silkesommer 13.09.06 - 18:32 Uhr

ja bei mir ist alles oki, was den wechsel angeht, hab mich nach bestätigung vom arzt nie imKiWu verabschiedet, noch hab ich auch nicht das bedürfniss fragen im ss-forum zu stellen, es ist mein zweites Kind und ich bin net ganz so planlos, eher locker, was aber nur auf mich bezogen ist...

also wie gesagt, treibe mich die meiste zeit im KiWu rum und hab spaß ..... und auch zeit, bin allein, mein Mann ist seid 2 wochen für zweieinhalb jahre auf ausbildung und wir sehen uns nur am we.....

dir alles Gute und viel Glück, damit es auch schon ganz bald beidir klappt.

lg

silke#liebdrueck

Beitrag von kaoh 14.09.06 - 07:39 Uhr

guten Morgen, meinte nur das ich deinen Namen nicht mehr gelesen hatte hier im KIWU-Forum.
Ja ich hoff mal das es irgendwie bei uns auch mal klappt. Hab ja noch 7 Jahre Zeit....#augen
Das mit deinem Mann ist ja blöd, aber ist zum Glück nicht für immer. Ich selber lebte 7 Jahre in einer WE Beziehung(daher meine Kids). Der Betrieb von meinem EX-Mann zog um und alle mussten mit oder auf die Strasse. Ich fand das Anfangs super endlich mal wieder Freiheit alles selber zu entscheiden und sich nach keinem richten zu müssen.... jedoch ist auch nie einer da abends oder bei Sorgen mit den Kids. Am We machte der Papa dann immer den super-Vati und heile Welt, während ich dann die ganze Woche der Spielverderber war. Das wurde mir zuviel! Bin froh das mein neuer (fast) Mann jeden Abend heim kommt und immer für uns da ist.

Was solls schön das es dir so gut geht und deinem Würmchen auch..habs in der VK gesehn... US-Bilder sind doch immer wieder niedlich!

Dir alles liebe und eine schöne SS.
LG Ilka