Geiz ist geil!!!!!!!!!!! Das nervt mich so

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von curlysue1 13.09.06 - 17:57 Uhr

Hallo,

bin heute den ganzen Tag schon so geladen wahrscheinlich die Bügelwäsche:-[

Alle wollen an meinem Baby und an mir sparen!!! Das brauchst Du doch nicht, heutzutage kann doch ein Mädchen dass auch alles anziehen, ja klar alles in blau und Jeans#schock

Was meinen die warum ich mir ein Mädchen wünsche, na wegen den rosa Kleidchen#hicks.

Sparen ist ja nicht schlecht aber für mich ist das geiz und ich kaufe gern ein, gehe Essen und liebe es Markenprodukte zu kaufen, jetzt muß ich schon seit Tagen um ein Paidi Zimmer kämpfen und mich vor allen rechtfertigen warum ein kleiner Fratz(21 Monate) so ein teueres Zimmer braucht und ich Bellybutton Umstandsmode, habe keine Lust mehr zu sparen. Sollen die doch an sich sparen #heul . Solange wir noch was zum Essen haben und alle Rechnungen bezahlt sind und ein kleiner Teil gespart passt doch alles.

So das mußte jetzt mal raus auch wenn ich Euch heute nerve, bin so froh dieses Forum zu haben#liebdrueck.

LG
Curly die morgen nach dem 2.Screening shoppen geht schließlich bin ich in der 20.ssw da darf ich mal ein Drum kaufen"!!!!!:-p

Beitrag von juliane1977 13.09.06 - 18:06 Uhr

Ja was denn,

Konsum ist doch sozial, wenn man es sich leisten kann sollte man doch was tun für unsere marode Wirtschaft, oder nicht. Wer soll denn den Mittelstand stärken, wenn nicht wir. ;-)

Viel Spaß beim Einkaufen! Hätte ich genug Geld würde ich mir jetzt auch nur das Beste gönnen und wenn ich Kinder hätte denen auch. Wirst ja nicht gleich jemanden in den Ruin treiben damit!

LG Juliane 14. SSW

Beitrag von curlysue1 13.09.06 - 18:42 Uhr

Ich bin schon ganz hibbelig was das Einkaufen angeht#huepf
Kann es nicht mehr erwarten.

LG
Curly

Beitrag von anyca 13.09.06 - 18:32 Uhr

Wenn ich ehrlich bin, ich bin auch eher der Typ "geerbte Klamotten tun es auch, da das Baby eh so schnell rauswächst". Im Moment schläft unsere Maus (8 Wochen) in einem über 80 Jahre alten Babykörbchen aus Familienbesitz (Matratze ist natürlich neu), die Wickelkommode gabs im Angebot bei Plus. Allerdings ist bei uns das Geld auch eher knapp.

Seid Ihr Euch denn normalerweise einig in Sachen Finanzen oder ist das generell ein Problem?

Beitrag von curlysue1 13.09.06 - 18:41 Uhr

Wir sind uns eigentlich nie einig, meine Mum, Oma, Patin, Pat, Schwimu, Bruder, Mann, Schwiva haben eigentlich alle andere Ansichten#augen die werden mir oder uns dann aufgezwungen oder das Gewissen appeliert#schwitz

LG
Curly

Beitrag von ninniya 13.09.06 - 19:09 Uhr

Hallo Curly!

Ich kann soooo gut mitfühlen. Bei mir ist es genauso: alle wollen immer nur das Nötigste kaufen (mein Freund, seine Eltern und mein Vater). Die Einzige, die mich etwas versteht ist meine Mutter. Dabei war ich in der ersten Schwangerschaft viel schlimmer. Da wusste ich noch nicht, was man wirklich braucht und wieviel Kram, der angeboten wird, eigentlich unnütz ist. Solche Sachen spare ich mir jetzt. Habe diesmal z.B. ein ziemlich günstiges Kinderbett gekauft, weil wir jetzt noch nicht den Platz für ein richtiges zweites Kinderzimmer haben. Habe auch kein Babyphone (2,5 Zimmer-Wohnung-da hört man das auch so), keine Wickelkommode und noch relativ wenig Sachen zum Anziehen gekauft. Das Wichtigste ist vorhanden und auch wenn die Kleine dann da ist, kann und WILL ich ja auch noch shoppen gehen!!! Worauf ich aber auf jeden Fall Wert gelegt habe ist ein neuer Kindersitz (Maxi Cosi Cabrio) und ein Kinderwagen, der auch mir gefällt. Um den gab es eigentlich den meißten Streit: Ich möchte einen Bugaboo Cameleon. Ich wohne mitten in der Stadt und habe ein kleines Auto. Er ist für meine Bedürfnisse" einfach ideal. Sämtliche Verwandtschaft findet ihn zu teuer, aber das ist mir dann bei solchen Sachen egal. Erst recht, nachdem mir meine Schwiegereltern ungefragt einen gebrauchten KiWa vom Flohmarkt hingestellt haben: Groß, sperrig, überhaupt nicht wendig und er passt nicht in den Kofferraum meines Wagens. Gut, muss nun noch beichten, dass der Cameleon schon im Laden steht, angezahlt ist und nur noch abgeholt werden muss...#schwitz Aber auch da werden sie drüber hinweg kommen. Wenn bei Dir finanziell nichts im Weg steht: Geniess das Shoppen und hör nicht auf das ganze #bla

LG NinniYa (38.SSW)

Beitrag von curlysue1 13.09.06 - 20:09 Uhr

Hallo NinniYa,

klar die Mittel sind nicht unbegrenzt, ich will ja auch keine Schulden machen oder so, sondern einfach nur ein paar neue Dinge.

Ich habe jetzt auf 4D Ultraschall und sämtliche zusätzliche US`s aus Kostengründen verzichtet (gut sind auch gleich 200€ beieinander) und jetzt heißt es das Babybay könnt Ihr Euch doch auch sparen#schock. Wer muß nachts stillen ICH, wer muß das Baby streicheln und den Schnulli reinhalten ICH (nach der ersten Geburt hat mein Mann immer Angst gehabt sich auf das Baby zu rollen, da meinte meine Hebi das schönste für die Kleinen ist eh auf dem Bauch der Mutter, in der Wiege wollte er auch nicht schlafen dann hatte ICH ihn 8 Wochen auf meinem Bauch liegen nachts, nicht ER).



LG
Curly