keinen appetit

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ini29 13.09.06 - 18:07 Uhr

hallo ihr lieben,

habe nur mal eine kurze frage.ich bin jetzt 8+2 ssw und habe seit 3 tagen mit doller übelkeit den ganzen tag zu kämpfen:-( mußte aber noch nicht erbrechen.

mir ist aufgefallen das ich auch seit dem keinen appetit habe...kurz gesagt ich esse weil ich essen muß.mache mir jetzt natürlich sorgen um mein würmchen#schmoll ob es trotzdem gut versorgt wird.ist es vielleicht normal am anfang?

kennt jemand auch dieses problem?....und habt ihr ein paar tips für mich....

vielen lieben dank erstmal

lg ines und krümelchen ( 8+2)

Beitrag von danyy 13.09.06 - 18:16 Uhr

das ist ganz normal.... bei mir war das auch so gegen die übelkeit hab ich vomex genommen...

lg dany ++ dennis mauricio inside (28ssw)

Beitrag von pattib 13.09.06 - 18:29 Uhr

Hallo Ines,
tja, anscheinend gehörst du auch nicht zu den glücklichen, denen die Übelkeit erspart bleibt ;-)

Sieh zu, dass du genug trinkst, viele verschiedenen Sachen ausprobierst, vielleicht ist da was dabei, was dir schmeckt (kann sich allerdings von Tag zu Tag ändern ;-) ).

Probiers mal mit Ingwertee oder Bonbons etc. Kannst das Rezept entweder im Internet finden oder in der Apotheke fertig bestellen. Schmeckt sogar ganz okay!

Das mit den Tabletten würde ich für den Notfall aufheben. Lass dir was von deinem FA empfehlen und verschreiben. Ich hatte für den Notfall Postadoxin und oft hat mir einfach das Wissen gereicht, dass ich was nehmen KANN, wenn es zu schlimm wird. Gebraucht habe ich es dann Gott sei Dank nur wenig.

Viel Glück beim Ausprobieren, und irgendwann ist es weg...

Liebe Grüße,
Patrizia

Beitrag von esperancefollie 13.09.06 - 18:43 Uhr

Hallo Ines

Ja, ich hatte auch dasselbe Problem als ich soweit war wie du. Und ich hatte mir dieselben Sorgen gemacht, weil ich von Natur aus eine robuste und keine kostverächtende Person bin. Bin da ziemlich erschrocken über diese Veränderung. Ich konnte auch viele Gerüche nicht mehr ertragen. Kühlschrank war ein Horror ebenso wie Parfüm #schwitz .

Es ging soweit, dass ich prompt 4 Kilo abnahm (was mir vorher auch noch nie gelungen ist ;-)). Dann hatte ich meine zweite Untersuchung und meine Gyno meinte, dass es absolut normal sei. Die einen fangen bereits früh mit Mampfen an, die anderen eben das Gegenteil. Und vor allem, dein Würmchen braucht noch so wenig und dies holt es sich schon bzw. dein Körper versorgt es als erstes. Null Problem!!

Jetzt bin ich anfangs 5. Monat und alles hat sich seit einigen Wochen total gelegt. Ich kann essen, ganz normal wie immer und habe sehr viel Energie. Fühle mich richtig wohl #cool!

Hab noch ein wenig Geduld, esse das was dich vom Geruch nicht abstösst, vielleicht Früchte, Cornflakes, leichte neutrale Sachen. Und vor allem sei Glücklich über das Leben das in dir wächst!!

Lieber Gruss Maya mit Korny #baby

Beitrag von acey 13.09.06 - 20:13 Uhr

Hallo Namensvetterin,

mir ging es genauso.. das einzige was ich an manchen Tagen essen konnte, war Knäckebrot, trockener Reis oder Pasta und etwas Obst... das Trinken ist mir auch tagsüber total schwer gefallen, davon wurde mir immer übel.. ich hab es dann abends immer versucht, aufzuholen..

Genau am Tag 10+0 war dies mit einem Schlag vorbei und ich hatte wieder Appetit und auch wieder Lust zu kochen. Seitdem gab es erstmal alle meine Lieblingsgerichte. #koch Und die Übelkeit am Morgen ist auch schlagartig vorbei. Zur Zeit merke ich von meiner Schwangerschaft überhaupt nichts mehr, was auch dann eigenartig ist..

Ich hoffe, dass es bei Dir auch wieder schnell vorbei geht. Ich hab dabei auch erstmal 3 Kilo abgenommen.

Lass es Dir gut gehen und alles Liebe,

Ines
11+0