Frage zur Einnistungsblutung

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von dohlchen 13.09.06 - 18:39 Uhr

Hallo,

wir basteln gerade am 2. Kind und ich habe nun ein paar kleine Fragen zur Einnistungsblutung. Vielleicht kann mir jemand weiterhelfen?

Ich führe kein Zyklusblatt/Temperaturkurve.
Der erste ÜZ dauerte 29 Tage. Grundsätzlich ist mein Zyklus immer eher länger als 28 Tage.
Wir hatten #sex an ZT 9, 12, 14, 16, 18, 24
Heute ist ZT 26 und ich hatte bereits den ganzen Vormittag Mensschmerzen. Heute NAchmittag dann hat eine SChmierblutung angefangen. Nur wenig und braunes Blut, also alt. Im Moment sieht es nicht so aus, als ob es mehr würde.
Allerdings habe ich noch immer Ziehen in den Seiten (Höhe Eierstöcke, so ähnlich wie beim Mittelschmerz?!) und mensartige Schmerzen.
Ich frage mich nun, ob das eine Einnistungsblutung sein könnte?

Sicher - nichts genaues weiß man nicht und ich muss abwarten...aber vielleicht kann mir jemand seien Erfahrungen mitteilen?
Konkret interessiert mich auch: Hat man bei einer Einnistung(sblutung) mensartige Schmerzen?
Ist das Blut dann braun (alt) oder eher hell (frisch)?

Fragen über Fragen und ich fühle mich so "dumm"... #schmoll

Danke und Gruß, dohlchen

ps: bei der ersten #schwanger hatte ich sowas nicht. Da hatte ich soweit ich mich erinnern kann überhaupt keine Anzeichen außer dem Ausbleiben der Mens.

Beitrag von thayade 13.09.06 - 18:57 Uhr

Hallo!


Also zu den mensartigen Schmerzen kann ich nichts sagen, da ich auch bei meiner Regel sehr selten etwas gemerkt hatte.

Aber ich hatte auch mehrere Tage leichte Schmierblutungen, von rosa bis braun, und wer Arzt meinte dann, es wäre eine Einnistungsblutung gewesen.

Das Ziehen in den Seiten könnte doch auch schon der Dehnungsschmerz sein, oder? #kratz Hatte ich auch schon sehr früh.

Ich wünsche Dir alles Gute! :-)

thayade (19 SSW)

Beitrag von milka2680 13.09.06 - 20:01 Uhr

Hallo dohlchen

Also ich hatte das nach absetzen der Pille auch und zwar immer 3Tage lang ehe dann meine Mens angefangen hat, als ich 4 Monate später dann keine Schmierblutung hatte wußte ich das ich schwanger bin. Ich denke für eine Einnistungsblutung ist es noch zu früh die hatte ich erst in der 5/6 ssw.

Milka2680+Milena7+#baby13+4