An alle Januarmamis!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von michele1102 13.09.06 - 19:05 Uhr

Hallo ihr lieben!
Sagt mal, fühlt ihr Euch auch manchmal wie ein aufgeblasener Ballon? Seit gestern habe ich das Gefühl als wenn mein Bauch jeden Moment platzt und ich habe manchmal so ein ziehen in den Leisten#gruebel! Wenn ich liege ist soweit alles ok(außer das ich manchmal einen harten Unterbauch bekomme). Mach mir schon Sorgen und bin am überlegen ob ich morgen mal zum FA gehen soll(nicht das es Wehen sind). Bin auch total schnell außer Puste#schwitz! Kennt ihr das auch alles? Ich meine vielleicht wächst mein kleiner ja nur(war gestern den ganzen Tag nur am treten). Ach ja, mußte bis vor kurzem Antibiotikum nehmen(hatte entzündetes Zahnfleisch). Leider habe ich durch das Antibiotikum eine Speiseröhrenentzündung bekommen und mußte es vorzeitig absetzen. Seitdem(seit Samstag) habe ich auch recht dünnen Stuhlgang#hicks(sorry) und rumohren im Bauch!
Ich weiß...ihr seit auch keine Ärzte, aber kennt das jemand von Euch?

Lg Michele mit Joelina 6Jahre+3#sternchen tief im Herzen und Julien 22+6.SSW inside!

Beitrag von punktolino 13.09.06 - 19:16 Uhr

Hi,

das mit der Pust kenne ich nur zu genau. Geht mir genauso. Das ziehen in der Leiste habe ich auch.

Mein Kleiner ist auch sehr aktiv. Vorallem Nachts wenn ich vom Klo komme;-). So gewöhnt man sich schonmal an schlaflose Nächte#freu;-).

Sonst geht es uns aber ganz gut.

Liebe Grüße
punktolino mit 3 #sternchen im #herzlich, Leon Alexander (18 Mon.) an der #pro und #ei Finn Lucca 23+2

Beitrag von piensje20 13.09.06 - 19:22 Uhr

Hallo!

Naja, aus der Puste bin ich irgendwie nur ab und zu mal, aber wenn dann richtig :-p
Das Stechen hab ich auch, besonders eben beim Laufen so einen komischen Schmerz, da werd ich meinen FA mal fragen am Dienstag, was das ist. Gestern hatte ich so ein ziehen im Unterleib, aber soll wohl normal sein...naja heute ist es auch wieder weg.
Dafür wächst der Bauch wohl echt von Tag zu Tag! Hab mich gestern mal wieder richtig vor den Spiegel gestellt #schock und das wird noch mehr #freu
Ansonsten ist aber alles Bestens!

LG Piensje+Sarah 24.ssw

Beitrag von dimi 13.09.06 - 19:23 Uhr

Jep, kenn ich...

Der Bauch platzt, der Nabel ist schon fast weg, es zieht und zwackt und wenn ich versuche, nachts aufzustehen, komm ich nur nach einigen Anläufen hoch...

Gegen den harten Bauch nehm ich Magnesium, das wirkt ganz gut.

LG Ulrike

Beitrag von eselsohr 13.09.06 - 19:36 Uhr

Hallo januarmamis

Ja so ne große Kugel habe ich auch :-)
Is auch in der VK !!
Habe heute schon gepostet das ich bei längeren Spaziergängen ein stechen ziehen im unterbauch habe links.
Ansonsten geht es mri super gut und ich geniesse die Zeit der SS richtig.
Ich gehe einmal die Woche Schwimmen (sowie heute) das tut total gut für Rücken richtig entspannend und nach dem Schwimmen auf dem weg nach Hause hatte ich auch kein zwacken mehr :-)
Ich mache mir das keine sorgen war gerade erst letzten Dienstag beim Doc wehen wurden keine festgestellt. Und habe auch nich das Gefühl das es welche sein könnten.
Die kleine tritt wie verrückt aber ist auch gut so :-) :-)


Melly und Würmchen 21 SSW.

Beitrag von courtney13 13.09.06 - 19:49 Uhr

Hallo Januarmamis!!!

Es tut gut zu hören, dass es euch genauso geht wie mir :-D

Da macht man sich doch gleich viel weniger sorgen.
Das ziehen im Unterbauch hab ich auch, vorallem beim laufen. Der Bauch wird auch immer größer, naja nicht nur der Bauch!

Heute hatte ich zeitweise das gefühl als würde das Baby total nach unten drücken. Irgendwie als würde es rausfallen:-)

Gruß

Courtney + #stern-chen (21+3)

Beitrag von michele1102 13.09.06 - 20:12 Uhr

Oh man, bin ich erleichtert das es nicht nur mir so beschissen geht. Ich mach mich wahrscheinlich auch viel zu sehr verrückt. Ihr könnt Euch nicht vorstellen wie erleichtert ich bin wenn ich die 28.SSW erreicht habe. Hört sich vielleicht blöd an, aber ab da hat unser kleiner eine riesen Überlebenschance und sehr gute Möglichkeiten später ein normales Leben zu führen. Ich habe im Moment totale Angst das ich unseren Zwerg wieder verliere#gruebel! Ich nehme jedes Zicken und Zwacken wahr und mach mir direkt die größten Sorgen#schmoll! Naja, da muß ich jetzt halt durch! Ich sollte mich echt mal am Riemenreißen und versuchen den Rest der SS zu genießen.

Lg Michele

Beitrag von micna 13.09.06 - 20:23 Uhr

Hallo,
ich hab so schlimme Verdaungsbeschwerden, dass ich kaum was essen kann...aber hatte ich schon vor der SS......
mein Darm ist gereizt ohne Ende und das STechen und ziehen hab ich auch.
länger als 20 minuten laufen ist schon ne ausnahme.
gestern hatte ich so stechen in der SCheide, dass ich kaum laufen konnte, nichtmal zu Hause.
da ich heute eh FA Termin hatte, war´s grad gut.
Ist aber alles in Ordnung, die kleine hat sich gedreht und daher kann der Druck kommen.
Eine kleine Krampfader an der Schamlippe hab ich auch;( auch vom Druck.

sonst muss ich mit der Verdauung jetzt höllisch aufpassen, damit die kleine nicht unterversorgt ist.
Der Doc meinte heute, es wird kein allzu großes Kind werden.
lassen wir uns ma überraschen.

Bauchbild von vor 2 Wochen hab ich auch in der Vk.

Lg
Nadine 24. SSW