Niedergeschlagenenheit wie am Anfang der Schwangerschaft...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ragazza78 13.09.06 - 19:43 Uhr

Hallo Ihr Lieben

Muss das jetzt loswerden. Fühle mich momentan total am Boden zerstört. Wie zu Beginn der Schwangerschaft. Momentan bin ich in der 38 SSW. Könnte die ganze Zeit nur heulen und mich verkriechen. #heul

Körperliche Beschwerden habe ich so gut wie keine, außer manchmal ein bisschen Übungswehen. #augen


Was noch dazukommt ist, dass ich momentan nicht gut schlafe. Kann nicht zu lange auf einer Seite liegen, da ich dann Schmerzen bekomme und mir kommt auch vor, dass sich in meinem Körper immer mehr Wasser ansammelt.

Morgen muss ich sowieso zur Untersuchung ins Krankenhaus, da werde ich mal nachfragen, ob das normal ist. #schmoll

Meint ihr es sind die Hormone? Kennt das Jemand von euch?

lg
Anna 38 SSW

Beitrag von moona 13.09.06 - 20:06 Uhr

Hallo Anna! :-)

Lass dich #liebdruecken!
Ich bin jetzt in der 37.ssw und mir geht es auch nicht viel besser. Ich weiss nicht, ob man am Ende der Schwangerschaft noch einmal eine Hormonveränderung durchmacht, aber ich könnte schwören, dass sich da bei mir auch etwas tut. Ich merke es vor allem an der Haut und ich werde auch immer gereizter. :-(
Das mit dem Wasser kenne ich auch gut ;-), aber meine Hebamme meint, dass das ein gutes Zeichen Richtung Geburt ist und das Gewebe dadurch weicher wird.

Aber wir sind ja schon im Endspurt und so lange kann es ja nicht mehr dauern #huepf!
Dann halten wir unsere süßen Kleinen in den Armen und alles ist vergessen!

Wünsch dir jedenfalls noch alles Gute und viel Durchhaltevermögen! Sehe gerade, dass du ebenfalls aus dem Ländle stammst, vielleicht sehen wir uns ja im KKH ;-)

Liebe Grüße
#blume moona

Beitrag von ragazza78 13.09.06 - 20:29 Uhr

danke für deine Antwort.

Ja, ich freu mich auch schon den kleinen im arm zu halten. du entbindest wahrscheinlich in feldkirch, oder?

ich in bregenz.

wünsch dir noch ne nette restschwangerschaft #blume

Beitrag von killerblondie 13.09.06 - 20:39 Uhr

hallo anna,

das ist völlig normal. mir ging es genauso. zum schluß schiessen die hormone nochmal richtig los. jetzt bin ich in der 40. ssw und seit einer woche ist wieder alles im lot. ich bin super entspannt und relaxed. mit dem schlafen ist aber nach wie vor ein problem. versuch dich auch tagsüber auszuruhen. oder du musst dich viel bewegen und putzen, dann bist du nachts hundemüde. geht mir jedenfalls so.

wünsche dir noch eine angenehme restschwangerschaft!

lg
steffi + linda (et -6)