Mit was spielen eure 4 Jährigen Mädelz so?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von sopi601 13.09.06 - 20:10 Uhr

Huhuuu..
Is zwar noch was hin, aber ich überlege schon wegen Weihnachten, alle fragen, was sie schenken könnten..
Ich werde Joline wohl ein Puppenbett kaufen, Opa kauft für Joline und Mylène zusammen ne Spielküche. Joline hat aber so wenig Spielsachen, dass sie sich über Kleinigkeiten von den Paten bestimmt freuen würde.
Bislang hat sie von ihrem Onkel immer Lego Duplo bekommen, da hat sie jetzt auch ne Riesenkiste voll. Dachte schon an Puzzle und Bücher, kann man ja auch nie genug haben...aber welches? Schließlcih solls nicht nach2 Tagen in der Ecke liegen!
Es gibt so viele schöne Sachen, da verliert man total den Überblick, deswegen bau ich jetzt mal auf eure Erfahrung, bzw die Eurer Kinder;-)
LG sopi

Beitrag von tiffysb 13.09.06 - 20:21 Uhr

Hallo Sopi,

unsere Knete ja für Ihr Leben gern.
Was sie auch immer gerne spielt ist das Kinderkniffel, gibts im Benjamin Blümchen Design.
Ansonsten haben wir massig Puzzels, welches Du da nimmst, solltest Du ja am besten wissen ( steht sie auf Tiere oder auf Prinzessinen), da gibts ja wirklich massig Auswahl.

Dann haben wir noch so ein Set mit Perlen wo man selbst Schmuck herstellen kann, also Perlen auf eine Schnur auffädeln.

Ja das sind bei uns so die Renner.

Liebe Grüße
Tiffy

Beitrag von fernweh 13.09.06 - 20:25 Uhr

Huhu,

Meine spielt am liebsten mit und in der Natur und mit ihren Tieren oder töpfert, da kann kein Spielzeug mithalten. wie wärs mit Bastelsets, etwas kreatives für die Winterzeit.
Grüsse
Beate

Beitrag von .claudi. 14.09.06 - 09:15 Uhr

Hallo Beate!

Was meinst Du denn mit töpfern? Richtiges töpfern? Gibt es für Kinder extra Töpfersachen? Ich glaube, das würde meiner Tochter auch gefallen. Kannst Du mir bitte mehr darüber sagen, was ihr habt, wie ihr da so macht?

Danke und liebe Grüße
Claudia

Beitrag von xmarcix 13.09.06 - 20:29 Uhr

hallo,

für die küche gibts es super holzgemüse in klein, so das die kinder damit kochen können. das gemüse ist von haba und das gibts in so kleinen dosen. eine dose kostet so ca. 5 euro. wir haben davon pilze, bohnen, würstchen und kartoffeleintopf, erbsen und möhren. es gibt auch so fischstäbchen usw.meine tochter kocht auch super viel
damit.
wir mögen die bücher von der kleinen hexe liesbet. z.b. die neugierige kleine hexe, oder die schlaue kleine hexe
sonst gibt es noch tolle spiele z.b. das obstgärtchen von haba.
sonst spielt meine noch gerne mit dem arztkoffer, und mit dem puppenwagen oder mit einer kasse


lg marcela, die der eigenen tochter am sonntag zum geb.tag einen drachen, 4 bücher,ein puzzle, und ein selbst gebasteltes steckenpferd schenkt

Beitrag von flocke123 14.09.06 - 09:53 Uhr

Hallo,

meine Tochter (wird im Nov. 4) puzzelt im Moment sehr gerne. Die Puzzels für 4-jährige mit 20-30 Teilen sind aber schon zu einfach, also würde ich ein etwas größeres mit ca. 50 Teilen empfehlen, damit es nicht zu schnell langweilig wird. Wir haben z.B. welche mit der Maus oder Benjamin Blümchen.

Ansonsten spielt sie gerne Obstgarten (von Haba), da ist das schöne an dem Spiel, daß man nicht gegeneinander, sondern gemeinsam gegen den Raben spielt.

DER Renner im Moment ist "Zicke Zacke Hühnerkacke" vom Zoch-Verlag. Es ist eine Art Memory, aber zusätzlich mit Verfogungsjagd, also nicht bloßes Kärtchenaufdecken.

Ansonsten malt und bastelt sie recht gerne; von Jako-o haben wir z.B. solche Riesenstempel gekauft, die sie mit Wasserfarben anmalt (es gibt aber auch richtige Stempelfarbe dafür).

Schön sind auch Fädelspiele, mit denen sie Ketten und Armbänder basteln kann; oder Playmais.

VG
Susi



Beitrag von jazz77baby 14.09.06 - 21:42 Uhr

Meine Tochter spielt gerne mit (kaufe das meiste auf Flohmärkten):

Baby Born mit Karre, Puppenbett und Puppen-Kleiderschrank (Koffer mit einen Kleidchen zum Wechseln würde auch reichen), stundenlang (liegt denke am Geschwisterchen 6 M.)
Polly Fashion von Polly Pocket (hat sie aber nur drei Puppen
Schleich-Pferden (mein Opa hat ihr letztes Jahr einen Reiterhof gebaut)
Spiel (Elefun von MB, junior Uno),
Puzzle, am liebsten bekannte Motive, (sie hat einmal Sendung mit der Maus, 1 x Sandmann)
DVD (little Amadeus, Findet Nemo)
CDs/Bücher (Kika- Tanzalarm-CD, Conni - Serie als Pixis/Büchermaus und CD, Wieso, Weshalb, Warum von Ravensburger)
Malen, Schreiben, Stempeln, kneten beschäftigt sie sich auch lange

Duplo hat sie auch urviel, spielt damit kaum. Genauso sinnlos war der Kaufladen. Sie kocht mit Holzsachen und deckt ihr kleine Sitzgruppe ein für Puppengeb. usw.

LG,
Jazz