Backenzähne - 39,2 C Fieber - ist das möglich ??

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von stiftchen27 13.09.06 - 20:12 Uhr

Hallo Mädels,

ich hab mal ne Frage, mein Sohn ist jetzt knapp über ein Jahr alt und hat seit zwei Tagen mit den Backenzähnen zu tun, mit einem ganz besonders.

Er quängelt heut schon den ganzen Tag, isst nichts, will nicht spielen, will nicht schlafen,... und und und

und vorhin hatte ich Fieber gemessen und da hatte er über 39 C ?? Kennt jemand das?? Wie lang dauert das Fieber ca.??

LG
Stiftchen#liebdrueck

Beitrag von stephie31 13.09.06 - 20:16 Uhr

hallo Stiftchen,

das problem kenne ich auch von meiner tochter, nun sind die ersten 4 backenzähne durch aber davor war es bei ihr auch so, da hatte sie auch 39,2 grad fieber gehabt und das ging auch wieder von allein.

ich habe der kleinen eis zum lutschen gegeben oder ein hartes brötchen oder karotte wo sie drauf rumbeissen konnte.

ich habe aber auch kleine kügelchen zu hause und hab ihr davon etwas gegeben damit sie wieder schlafen konnte

lg stephie & jule marie

Beitrag von inge1970 13.09.06 - 22:06 Uhr

Oh ja, das ist gut möglich. Unser Kleiner hat es auch meist auf über 39°C geschafft. Ich war immer so geschockt und verunsichert.

In der Apotheke gibt es extra Globuli fürs Zahnen - mir ist leider der Name entfallen, ist ja auch schon gut 3 Jahre her ;-)). Die waren immer gut, sind gegen Fieber, Schmerzen, Unruhe und alles was mit dem Zahnen zusammenhängt. Reine Homöopathie!

Viel Erfolg und alles Gute