Geschwisteraufsatz für Kiwa, oder Tragetuch?? Wer hat Erfahrung damit?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von frommherz 13.09.06 - 20:37 Uhr

Halli, hallo

Werde im November unser 3. Kind zur Welt bringen#baby
mache mir solangsam gedanken, wie ich denn mit dem Baby und unserem noch "Kleinen" (1,5 Jahre) auf Tour gehen soll#kratz
Einen Geschwisterwagen finde ich ehrlich gesagt unpraktisch.
Habe mir überlegt, mir ein Tragetuch anzuschaffen. Was haltet ihr davon??
Gestern war auch eine Mami auf dem Spielplatz, die hatte auf dem ganz normalen KIWA einen Aufsatz, indem das grössere Kind sass. Fand ich irgendwie auch eine gute Idee???!!!
Was für Erfahrungen habt ihr mit zwei so kleinen Zwergen gemacht, wie seid ihr so auf tour gegangen (Einkaufen, spazieren...)

#danke Nici

Beitrag von mamacharlie 13.09.06 - 21:04 Uhr

Hallo Nici!l
habe das gleiche "Problem"...
unser 2tes Baby kommt im Februar, dann ist Charlie gerade 18 Monate alt. Auch ich habe an ein Tragetuch gedacht, aber Nachteil:
1. es ist WINTER !!! und die Klitzekleinen sind sicher besser in Fell+Decke aufgehoben
2. geht ja nur die ersten Monate, Charlie wurde mir bereits mit drei Monaten zu schwer#schwitz
3. ich laufe tgö. sehr lange Strecken (ca 2-3 Stunden) wegen Hund, da muß der Große ja auch einigermaßen bequem sitzen, was bei diesen Aufsätzen sicher nicht der Fall ist.

Wir werden um einen GESCHWISTERWAGEN nicht herum kommen, obwohl wir erst vor einem Jahr die "Porsche-Ausstattung" an Kinderwagen gekauft haben#schmoll:-[#augen

Alles Gute für die restliche Schwangerschaft
mamacharlie

Beitrag von jane_31 13.09.06 - 21:51 Uhr

Hallo Nici,

Mein Sohn Nr. 1 war auch erst 18 Monate als Nr. 2 kam.

Das Baby tragen war mir zu schwer, egal ob Tragetuch oder Babybjörn. Man muß ja doch auch das große Kind mal hoch heben, und dann hat man das kleine vorm Bauch.

Wir haben einen Quinny 4XL mit Tandemsitz gekauft.
Ist leichter zu schieben und nicht so groß&lang wie ein normaler Geschwisterwagen, der vordere Sitz hat aber dafür keine Liegeposition. Damit sind wir Top zufrieden und mit Buggyboard dran, wird er sogar Nr. 1, Nr 2 und ab Dezember auch Nr 3 gleichzeitig befördern können :-)

Geschwisteraufsätze sollen angeblich nicht sehr stabil, nicht gemütlich und Kippgefährdet sein ... habe ich aber keine persönlichen Erfahrungen mit.

Gruß

Iliane