noch ein baby??

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von moonlight1670 13.09.06 - 20:44 Uhr

hallo ihr da
bin heute total genervt und veräragert#heul.Wir möchten nach unseren 5 Kindern noch eines dazu#schwimmer.Mein Frauenarzt meinte heute,m<n könne so vielen Kindern gar nicht gerecht werden:-[.Man macht mich das sauer .Was haltet ihr von dieser Meinung??
LG moonlight

Beitrag von babytraum123 13.09.06 - 20:49 Uhr

es kommt darauf an was man unter ,,gerecht`'' versteht!?

Beitrag von belebice 13.09.06 - 21:33 Uhr

Hallöchen!!
ehrlich gesagt weiß ich garnicht was das den FA angeht. Habe zwar nur 2 Kinder, aber es liegt docch in eurem Ermessen ob ihr noch ein Kind möchtet oder nicht. Also ich kann nur den Hut ziehn vor so viel Mut, wenn ich da an meine beiden Ziegen ;-) denke. Ist manchmal schon schwer. Aber auch wir wünschen uns nichts desto trotz noch ein drittes Baby.
Würde dem FA vielleicht ml vorsichtig zu versteen geben, daß ihr sicherlich für euch die beste Entscheidung treffen werdet.

LG belebice

Beitrag von marry_ann 13.09.06 - 21:35 Uhr

Hi Moonlight,

schade, dass er eine solche Meinung vertritt und nicht neutraler ist.
Ich glaube, dass er sich vermutlich garnicht in dich hineinversetzen kann und dazu gar keine Meinung haben kann, oder hat er 5 Kinder?
Ich finde es sehr schön, dass sich heutzutage noch jemand traut 5 Kinder zu bekommen!
Wir haben bis jetzt eine Tochter, wollen aber auch noch 3 Kinder.
Leider muss man bei Kindern ja auch immer an Geld denken, schade.

Du und dein Mann entscheiden, ob ihr ein weiteres Kind bekommt oder nicht!
Lasst euch nicht von außen beeinflussen.

Ich habe auf jeden Fall Hochachtung vor euch!

Viele liebe Grüße Maren

P.S.: Wär toll, wenn du deine VK anlegen würdest! Ist doch schöner, wenn man weiß, mit wem man es zu tun hat ;-)

Beitrag von familyshock 13.09.06 - 21:55 Uhr

ich habe auch 5 kinder mein arzt meinte bei kind nummer drei sind sie sicher das sie nicht abtreiben wollen???
wechselte dann auch den arzt meine fä ist hoch begeistert,das ich nun ein 6.kind möchte.

Beitrag von samyjo123 13.09.06 - 21:58 Uhr

Hallo,hör einfach nicht auf die Worte deines FA.

Allerdings ist es auch nicht einfach mit mehreren Kindern.Wir selber haben 3,und es ist manchmal schon schwierig jedem Kind gerecht zu werden.
Wenn es nach uns ginge,würden wir auch gerne noch eins haben wollen,aber die Finanzielle Seite spielt auch eine ganz entscheidene Rolle.

Wenn ihr das alles bedacht habt,steht dem Wunsch nach einem 6 #baby nichts mehr entgegen.

Viel Glück
LG Mel

Beitrag von moonlight1670 15.09.06 - 15:06 Uhr

hallo,
ich möchte euch danken für eure positiven Antworten.Also muß sagen,es schafft mich heute noch immer.Aber ihr habt recht.vielen vielen Dank für eure Unterstützung.#huepfwünsche euch allen alles gute und viel Spaß mit euren Mäusen.Sie sind zwar anstrengend aber wir sind es doch auch,oder.Ich liebe meine Kids und habe es noch keine Minute bereut.
Bis ein anderes mal:-)
tschaui eure jule