Ich hab sooo einen Durst....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von land_in_sicht 13.09.06 - 20:58 Uhr

Ich hab einen ganz trockenen Mund und super Durst, das Problem ist nur, dass ich mittlerweile von allen Sachen würgen muss die ich trinken will. Nur Milch geht super im Moment, aber Milch ist ja eigentlich kein Getränk sondern ein Nahrungsmittel.... aber ist es besser als nichts zu trinken???? Nehme auch fettarme Milch!

Ich hab schon alles probiert:
Malzbier
alle Arten von Schorle
Wasser mit und ohne Kohlensäure
Wasser mit und ohne Geschmack
Ginger Ale
diverse Säfte pur
und und und.....

Nur alkoholfreies Bier schmeckt mir im Moment noch ganz gut, aber da ist ja auch immer noch ne Pfütze an Alkohol drin, so dass ich mir das auch nicht literweise reinschütten möchte!

Was meint ihr?

LG von der durstigen,
Julia (17. SSW)

Beitrag von curlysue1 13.09.06 - 21:00 Uhr

Ich liebe im Moment die HIPP Säfte vor allem Erdbeere-Himbeere hhhhhmmmmmmm

LG
Curly

Beitrag von scarlettohara 13.09.06 - 21:17 Uhr

Hallo Julia,

mir geht es exakt genauso wie Dir!!

Allerdings geht das bei mir schon seit ca. SSW7.

Ich habe das Gefühl, fast zu verdursten, und kann in mich reinschütten was ich will, das wird nicht besser.
Hab sogar schon einen Glucose-Belastungstest gemacht, um auszuschließen, dass das kein Diabetes ist.

Wasser geht bei mir noch mit Widerwillen, aber ich zwing mir das dann rein. O-Saft geht in kleinen Mengen (obwohl ich O-Saft normalerweise überhaupt nicht mag), bei der Arbeit trinke ich stark verdünnten Schwarztee (ich gieß mir eine Tasse voll kochendes Wasser, hänge den Teebeutel nur zehn sekunden rein, dann noch bisschen Milch dazu, und fertig).

Wenn gar nichts anderes geht mach ich mir noch eine dünne Gemüsebrühe, um auf mein Flüssigkeitspensum zu kommen.

Ich hab vorher noch nie davon gehört, dass Schwangere sowas haben. Mein Frauenarzt sagt aber (nachdem nun der Diabetes ausgeschlossen ist), dass das alles normal sei.

Viele Grüße
Scarlett 14. SSW

Beitrag von lueky 13.09.06 - 21:41 Uhr

hallo

mir gehts auch wie dir!#augen
aber was bei mir auch richtig gut geht ist milch oder kakao!#mampf

naja ich denke dann,man soll zwei bis drei liter flüssigkeit zu sich nehmen und in brot und joghurt ist ja auch flüssigkeit enthalten
also gehe ich davon aus das milch auch als flüssigkeit zählt!#kratz

naja wir werden es überstehen (müssen):-)#hicks

grüsse
karin+würmchen 21ssw

Beitrag von hell_kitty 13.09.06 - 21:57 Uhr

Orangenblütentee ( Apotheke oder Reformhaus )- schmeckt neutral und beruhigt auch. alles liebe!