Abpumpen für den Hochzeitstag

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von sonnenblume79 13.09.06 - 21:01 Uhr

Hallo,
hab eine Frage, wir möchten gerne am Sonntag essen gehen und da hab ich mir ne Pumpe geholt. Hab jetzt heute mal abgepumpt. Ich bin eigentlich voll am Stillen und unser Kleiner hat immer genügend Milch. Jetzt hab ich aber nicht mal 50ml abpumpen können und hab beide Brüste abgepumpt.

Ich bin jetzt recht verunsichtert.
Dies reicht ja bei weitem nicht für eine Flasche zur Nacht.
Was soll ich machen, hab ich zu wenig Milch?

Bitte helft mir...

LG Tamara

Beitrag von ck160181 13.09.06 - 21:14 Uhr

Nein, du hast nicht zuwenig Milch, das mit dem Pumpen ist glaub Übungssache, da kommt einfach nicht soviel.
Pumpe einfach noch ein paar mal ab und dann soll er halt ein paar Fläschchen nacheinander trinken. Oder?

Gruß Conny

Beitrag von evaluise 13.09.06 - 21:15 Uhr

Hallo Tamara,

wenn du sonst immer nur stillst und noch nie abgepumpt hast, dann hat sich deine milchproduktion eben schlichtweg auf die bedürfnisse deines sohnes eingestellt. denn du hast ja sicherlich für ihn jetzt keine mahlzeit ausfallen lassen, um "auf vorrat" abzupumpen, oder? durch das zusätzliche abpumpen wird deine milchproduktion sicherlich angeregt (was du aber vielleicht gar nicht willst, weil sonntag eine ausnahme sein soll?). wenn du das nicht möchtest, würde ich bis sonntag einfach täglich 50 ml abpumpen (und nicht mehr), und alles getrennt voneinander einfrieren. dann hast du sonntag auf jeden fall eine gute mahlzeit zusammen und deine milchproduktion nicht völlig durcheinander gebracht. nach dem auftauen kannst du ja alle kleinen portionen zusammen kippen und vom babysitter aufwärmen lassen.
eventuell hat aber auch die pumpe nicht richtig funktioniert?
LG,
evaluise

Beitrag von raleigh 13.09.06 - 23:37 Uhr

Nein, du hast genug Milch - allerdings ist die Pumpe zu schwach sie abzusaugen, zumal der Milchspendereflex nicht so ausgelöst wird, wie wenn dein Baby an dir saugt.

Völlig normal. Ich hab heute auch nicht mehr als 70ml geschafft.
Die Milch reicht trotzdem und fließt und fließt, sobald ich den Kleinen anlege.

Beitrag von sonnenblume79 14.09.06 - 12:00 Uhr

Ich danke Euch allen für Eure Antworten. Ich werde jetzt jeden Tag 1mal abpumpen und dann hab ich Sonntag genügend Milch beisammen für eine Mahlzeit.

Tamara

#freu

Beitrag von fjala 14.09.06 - 13:39 Uhr

Hast du schon mal probiert, ob dein Zwerg die Flasche überhaupt nimmt?

Ich wollte nach unserer Party neulich eigentlich auch per Flasche füttern, habe es aber glücklicherweise vorher probiert, denn es gung gar nicht. Sie hat sich nur aufgeregt und ich habe dann doch die Brust genommen.

Gruß

Bente